├ťbung steigert die Erholung von Brustkrebs

Frauen sollten dreimal pro Woche eine halbe Stunde sanfte Übungen durchführen, um ihre Genesung von Brustkrebs zu unterstützen, so die ersten Ergebnisse, die heute auf einer Konferenz der Universität Bristol über Bewegung und Krebs-Rehabilitation aufgedeckt wurden.

Derzeit beinhaltet die Standardbehandlung für Brustkrebs keine Bewegungstherapie. Die ersten Ergebnisse einer Studie von Cancer Research UK haben jedoch gezeigt, dass Bewegungstherapie und Lebensstilberatung die Genesung beschleunigen und das langfristige körperliche und geistige Wohlbefinden von Frauen, die sich von Brustkrebs erholen, verbessern kann.

Da immer mehr Frauen erfolgreich gegen Brustkrebs behandelt werden, erleben viele nach der Behandlung anhaltende Nebenwirkungen. Diese langfristigen physischen Nebenwirkungen können Gewichtszunahme, Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Verlust des Muskeltonus, verminderte Flexibilität und Verlust der Libido umfassen. Diese körperlichen Symptome können dann zu einem Gefühl von geringem Selbstwertgefühl, Depression, Angst oder mangelndem Selbstvertrauen führen.

Brustkrebs ist nach wie vor die häufigste Krebserkrankung für Frauen in Großbritannien mit jährlich fast 41.000 neuen Fällen in Großbritannien. Dies entspricht fast einem Drittel aller Krebsfälle bei Frauen.

Die Studie, die Ende 2002 gestartet wurde, soll über 150 Frauen folgen, die nach dem Zufallsprinzip in drei separate Gruppen eingeteilt werden, und zwar über ein achtwöchiges Programm.

Die erste Gruppe nahm an einem Übungsprogramm teil, das ihren körperlichen Fähigkeiten angepasst war. Bei jeder Sitzung arbeitet ein Bewegungstherapeut auch mit den Frauen, um sie zu unterstützen und zu ermutigen, mehr körperliche Aktivität in ihr tägliches Leben zu integrieren. Die zweite Gruppe folgte einem Körperkonditionierungsprogramm, wurde jedoch nicht ermutigt, mehr körperliche Aktivität zu betreiben, während die dritte Gruppe nur die derzeit verfügbare Standardbehandlung erhielt.

Nach den acht Wochen wurden die Frauen nach drei und sechs Monaten überwacht, um zu sehen, ob sie ihre Routine fortsetzten und wie sie ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden bewerteten. Diejenigen Frauen, die an dem vollständig maßgeschneiderten Trainingsplan teilnahmen, zeigten die positivsten Ergebnisse, berichteten über eine niedrigere Depression, eine erhöhte Zufriedenheit mit ihrem Leben und eine Verringerung ihres Gewichts.

Standard-Behandlung für Brustkrebs beinhaltet keine Bewegungstherapie und Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Brustkrebs und ihre Behandlung werden auf einer individuellen Basis von einer Frau GP behandelt.

Die leitende Forscherin der Studie, Dr. Amanda Daley, an der Universität von Birmingham, sagt: "Viele Frauen leiden unter Depressionen, Angstzuständen, geringem Selbstwertgefühl und sexuellen Problemen nach der Brustkrebsbehandlung. Wenn sie fertig sind, haben sie auch Mühe, ihre zu bekommen Sie haben ein gewisses Maß an Selbstvertrauen und fühlen sich ziemlich desillusioniert.Was wir untersucht haben, ist, ob wir durch die Einbeziehung der Bewegungstherapie nach der Krebsbehandlung Frauen helfen können, sich selbst besser zu fühlen und ihre allgemeine Lebensqualität zu verbessern.

Sie fügt hinzu: "Diese frühen Ergebnisse sind sehr positiv und zeigen, dass Frauen weit davon entfernt sind, Müdigkeit und Müdigkeit zu verursachen, von dieser erhöhten Aktivität profitieren. Fitness, Muskeltonus und Gewicht können sich verbessern und Frauen berichten über eine positivere Einstellung. Die Schönheit dieses Typs der Behandlung ist ihre Einfachheit, sie kann etwas so Einfaches beinhalten wie das Gehen mit dem Hund. "

Dr. Lesley Walker, Direktorin für Krebsinformation bei Cancer Research UK, sagt: "Wenn wir am Ende der Studie weiterhin ermutigende Ergebnisse sehen, könnten viele Tausende von Frauen davon profitieren. Der nächste Schritt wäre dann, die Übungen in der Folge zu sehen up-Behandlung für so viele Frauen wie möglich, mit einer personalisierten Trainingsroutine zum Standard werden. Je mehr Unterstützung wir Frauen bieten können, desto besser. "

Schau das Video: Schulter Reha: Assestives Armheben mit Stab im liegen

Lassen Sie Ihren Kommentar