Frühere Forschung in Speiseröhrenkrebs

Helfen Sie uns, Krebs früher zu schlagen

Unsere lebensrettende Arbeit beruht auf dem Geld, das Sie uns geben.

Spenden Sie jetzt und zusammen können wir mehr Leben retten, indem wir Krebs früher schlagen.

Spende jetzt

Unsere Meilensteine

Unsere Wissenschaftler haben entscheidend dazu beigetragen, neue und bessere Wege zur Behandlung, Diagnose und Vorbeugung von Speiseröhrenkrebs zu finden. Im Folgenden finden Sie einige unserer wichtigsten Entdeckungen.

Prävention und Früherkennung

2014 - Ergebnisse einer von uns finanzierten Studie zeigen, dass ein "Schwamm an einer Schnur" (Cytosponge) Barrett-Ösophagus diagnostizieren kann - eine Erkrankung, die das Risiko, an Speiseröhrenkrebs zu erkranken, so effektiv erhöht wie herkömmliche Endoskopien. Es zeigt auch, dass Patienten es bequemer und bequemer als eine Endoskopie finden. Wenn es einfacher ist, Barrett-Ösophagus zu diagnostizieren, könnte Ärzten helfen, Menschen mit der Bedingung für frühe Zeichen von Speiseröhrenkrebs zu überwachen, wenn es einfacher ist, erfolgreich zu behandeln.

2016 - Weitere Ergebnisse zeigen, dass die Kombination des Schwammes an einer Schnur mit Labortests Menschen mit Barrett-Ösophagus identifizieren kann, die ein geringes Risiko für die Entwicklung von Speiseröhrenkrebs haben. Diese Menschen könnten von unbequemen Endoskopien verschont bleiben und stattdessen vom Hausarzt überwacht werden. Der Schwamm auf einem Schnur-Test wird jetzt für größere Versuche in den GP Chirurgien über Großbritannien ausgerollt.

2016 - Forscher finden einen neuen und potenziell besseren Weg, Speiseröhrenkrebs in einem frühen Stadium zu erkennen. Mit einem Infrarotlicht und einem Farbstoff zeigen sie, dass diese Technologie abnormale Zellen erkennen kann, die sich auf dem Weg zum Krebs befinden. Wenn in diesem Stadium entfernt, könnten einige Fälle von Speiseröhrenkrebs verhindert werden.

Defekte Gene aufspüren

2011 - Wir finanzieren eine große Initiative zur Bekämpfung des genetischen Codes von Speiseröhrenkrebs - ein britisches Projekt, das Teil des International Cancer Gene Consortium (ICGC) ist. Im Jahr 2015 finden Wissenschaftler, die die Studie leiten, heraus, dass "springende Gene" genetisches Chaos verursachen und ein wichtiger Motor für das Wachstum von Speiseröhrenkrebs sein könnten.

2015 - Unsere Forscher zeigen, dass je mehr genetische Fehler ein Speiseröhrentumor enthält, desto aggressiver ist es wahrscheinlich. Sie zeigen auch, dass Medikamente wie Cisplatin - die Standard-Behandlung für Speiseröhrenkrebs - weniger wahrscheinlich arbeiten, wenn der Tumor viele Fehler hat, die Ärzte helfen könnte, Ösophagus-Krebs-Behandlung besser zuzuschneiden.

2016 - Weitere Ergebnisse der ICGC-Studie zeigen, dass Speiseröhrenkrebs in drei Haupttypen basierend auf ihren genetischen Signaturen klassifiziert werden kann, die zu den ersten personalisierten medizinischen klinischen Studien für diesen schwer zu behandelnden Krebs führen könnten.

Verbesserung der Behandlungen

2013 - Unsere Forscher entdecken, dass mehr Patienten als bisher angenommen von der Chemotherapie vor der Operation profitieren, um ihren Tumor zu entfernen. Diese Forschung hat die Zeitspanne verlängert, bevor der Krebs wieder zu wachsen begann, was den Menschen mehr Zeit einbrachte.

2013 - Wir zeigen, dass Menschen mit fortgeschrittenem Speiseröhrenkrebs von einem Chemotherapeutikum profitieren, das häufig zur Behandlung von Brust-, Prostata- und Lungenkrebs eingesetzt wird. Die Behandlung gibt den Menschen mehr Zeit, ohne ihre Lebensqualität zu reduzieren.

Weitere Informationen

Möchten Sie mehr Informationen über unsere Forschung oder Speiseröhrenkrebs finden?
Erfahren Sie mehr über die Forschung in Ihrer Nähe
Erfahren Sie mehr über klinische Studien
Mehr über die Symptome und Behandlungen für Speiseröhrenkrebs

Aktuelle Forschung

Von der Untersuchung der Biologie von Speiseröhrenkrebszellen im Labor bis hin zu führenden klinischen Studien, bei denen hochmoderne Behandlungen getestet werden, arbeiten unsere Forscher hart daran, sicherzustellen, dass mehr Menschen an Speiseröhrenkrebs erkranken.

Erfahren Sie mehr über unsere aktuelle Forschung

Patientengeschichten

Triff Leute wie Tony, die aus erster Hand erfahren haben, wie unsere Forschung etwas bewirkt. Die lebensrettende Forschung, die wir machen, wäre ohne Ihre Unterstützung nicht möglich.

Lesen Sie Geschichten von Speiseröhrenkrebs-Patienten

Schau das Video: Learn How Stage 4 Cancer Can Be Cured With Only One Simple Ingredient

Lassen Sie Ihren Kommentar