Charities Slam Tabakverpackungsbericht

Anti-Raucher-Aktivisten kritisieren, dass einfache Verpackungen für Zigaretten keine Vorteile für die öffentliche Gesundheit haben.

Ein neuer Bericht des Adam-Smith-Instituts, der von dem Journalisten und Autor Chris Snowdon verfasst wurde, argumentiert, dass die Einführung von Tabakerzeugnissen in einfache, standardisierte Verpackungen den Schmuggel erhöhen und einen "gefährlichen Präzedenzfall" für andere Produkte schaffen könnte.

Aber Aktivisten sagen, der Bericht sei falsch über das Ziel der Politik, junge Menschen vor Tabakmarketing zu schützen.

Der Bericht wurde im Vorfeld einer geplanten öffentlichen Konsultation zu Tabakverpackungen veröffentlicht, die voraussichtlich im Frühjahr veröffentlicht wird.

Studien legen nahe, dass Brandmarken für Zigarettenpackungen sie für junge Menschen attraktiver machen, da die Hersteller versuchen, neue Raucher zu gewinnen, um die 100.000 Menschen zu ersetzen, die jedes Jahr in Großbritannien sterben.

Die Forschung zeigt auch, dass normale Verpackungen die Anziehungskraft von Tabak verringern, indem sie störende Farben und Muster entfernen und Gesundheitswarnungen stärker hervorheben.

Befürworter sagen auch, dass es keine Beweise gibt, die die Behauptungen von Herrn Snowdon unterstützen, dass eine einfache Verpackung zu einem Anstieg des Tabakschmuggels führen würde.

Normale Zigarettenpackungen würden immer noch die gleichen versteckten Markierungen, Steuermarken und Gesundheitswarnungen haben, so dass sie nicht einfacher zu fälschen sind als aktuelle Packungen.

Die Wohltätigkeitsorganisation "Aktion Rauchen und Gesundheit" (ASH) sagte, dass das Adam Smith Institut durch die Veröffentlichung des Berichts lediglich als "Sprachrohr" für Zigarettenunternehmen fungiert und die Ansichten der Tabakindustrie fördert.

Sarah Woolnough, Direktorin für Tabakkontrolle bei Cancer Research UK, sagte: "Chris Snowdon missversteht den Fall für eine einfache Verpackung und irrt sich über das Ziel der Politik.

"Die Politik zielt nicht darauf ab, die Raucherquote heute zu senken. Es geht darum, die nächste Generation davon abzuhalten, mit dem Rauchen anzufangen. Es wird Millionen von Kindern einen Grund geben, weniger anzufangen.

"Dieser Bericht ignoriert die Beweise, dass Verpackungen ein wesentlicher Bestandteil des Marketings sind - wie er aus Dokumenten der Tabakindustrie lernen kann.

"Jeder vierte Todesfall durch Krebs ist auf Rauchen zurückzuführen. Neben unseren wissenschaftlichen Durchbrüchen bei der Suche nach neuen Behandlungsmöglichkeiten für Krebs suchen wir nach Möglichkeiten, Menschen daran zu hindern, an Krebs zu erkranken. Eine der besten Möglichkeiten ist es, Kinder daran zu hindern vom Rauchen anzufangen. "

Lassen Sie Ihren Kommentar