Mehr als ein Drittel der Briten haben im vergangenen Jahr in Gro├čbritannien gebrannt

Trotz neun von zehn (92%) Briten, die wissen, dass zu viel UV-Strahlung ihr Hautkrebsrisiko erhöhen kann, zeigen neue Zahlen von Cancer Research UK und NIVEA SUN, dass mehr als ein Drittel (35%) der Briten gebrannt haben Heim Rasen im vergangenen Jahr.

"Es ist leicht, im Vereinigten Königreich Sonnenbrand zu bekommen, auch wenn Sie nicht bewusst Sonnenbaden - also denken Sie daran, sich um Ihre Haut zu kümmern und die Sonne sicher zu genießen." - Sarah Williams, Senior Information Officer für Krebsforschung in Großbritannien

Diese Zahl steigt bei jungen Erwachsenen, wobei fast die Hälfte (48%) der 25- bis 34-Jährigen im letzten Jahr in Großbritannien sonnengebrannt waren und etwa ein Viertel (24%) weniger als vor einem Monat - zu einer Zeit, in der die britischen Temperaturen überstiegen diejenigen im Mittelmeer.

Die YouGov-Studie ergab auch, dass die Hälfte (49%) aller Briten, die jemals einen Sonnenbrand erlitten haben, irgendwann in Großbritannien am Strand sonnengebrannt waren. Die Umfrage ergab jedoch, dass Sie nicht in Großbritannien sonnenbaden müssen, um Sonnenbrand zu bekommen. 36% der Befragten waren während der Gartenarbeit sonnenverbrannt, 24% in einem Restaurant, Pub oder Café, 20% bei einem BBQ und 15% im Park.

Die Forschung, die mehr als 5.200 Menschen über ihr Verhalten in der Sonne befragte, wurde von Cancer Research UK und NIVEA SUN im Rahmen ihrer Kampagne in Auftrag gegeben, Menschen dazu zu ermutigen, ihre Haut zu schützen, indem sie Zeit im Schatten verbringen, sie verdecken und zumindest benutzen SPF 15 Sonnencreme.

Die Ergebnisse zeigen, dass, obwohl einige Briten diesen Rat an Bord nehmen, viele immer noch einen Sonnenbrand riskieren. Nur 34% der Briten, die in Großbritannien unter starker Sonneneinstrahlung gehen, verbringen immer Zeit im Schatten, und nur 25% verwenden den Sonnenschutzfaktor von mindestens 15 regelmäßig über den Tag oder vertuschen (25%). Von denen, die sagen, sie vertuschen, waren ein T-Shirt (60%), Hut (58%) und Sonnenbrille (72%) die am häufigsten verwendeten Artikel.

Sarah Williams, leitende Gesundheitsinformationsbeauftragte von Cancer Research UK, sagte: "Jetzt ist der Sommer da, wir wissen, dass es verlockend ist, auszugehen und viel Zeit in der Sonne zu verbringen. Aber, wie unsere Forschung zeigt, ist es leicht, im Vereinigten Königreich Sonnenbrand zu bekommen, auch wenn Sie nicht absichtlich Sonnenbaden - also denken Sie daran, sich um Ihre Haut zu kümmern und die Sonne sicher zu genießen. Wir alle brauchen etwas Sonne, um Vitamin D für gesunde Knochen zu produzieren, aber Überbelichtung der Sonnenstrahlen kann Sonnenbrand verursachen, was ein deutliches Zeichen dafür ist, dass die DNA in Ihren Hautzellen geschädigt wurde. Dies kann nicht nur zu vorzeitiger Hautalterung und Falten führen, sondern erhöht auch das Hautkrebsrisiko.

"Deshalb haben wir uns mit NIVEA SUN zusammengetan, um die Menschen zu ermutigen, die Sonne in diesem Sommer sicher zu genießen. Ob zu Hause oder im Ausland, wenn die Sonne stark ist, verbringen Sie Zeit im Schatten, knallen Sie ein T-Shirt und einen Hut auf und verwenden Sie mindestens Sonnenschutzcreme SPF 15, um sich und Ihre Familie zu schützen. "

Cancer Research UK und NIVEA SUN arbeiten auch in diesem Jahr wieder zusammen, um mit drei Tipps die Sonne zu genießen:

  • Verbringen Sie Zeit im Schatten, wenn Ihr Schatten kürzer ist als Sie.┬á Wenn dein Schatten kürzer ist als du, dann ist die Sonne stark. Während des britischen Sommers ist die Sonne zwischen 11 und 15 Uhr am stärksten
  • Tragen Sie bei starker Sonne einen Hut, ein T-Shirt und eine Sonnenbrille. Breitkrempige Hüte oder ausländische Legion Style Caps sind am besten
  • Cancer Research UK empfiehlt, wenn die Sonne stark ist, mindestens einen Sonnenschutzfaktor 15 mit einer hohen Sternbewertung zu verwenden.┬á Sonnencreme großzügig auftragen und regelmäßig neu auftragen, um sicherzustellen, dass Sie den Schutz der Flasche erhalten.

Die Partnerschaft wurde im Juli 2012 ins Leben gerufen und zielt darauf ab, Millionen von Pfund für die lebenswichtige Hautkrebsforschung von Cancer Research UK über drei Jahre zu sammeln. Neben dem Fundraising für die Wohltätigkeitsorganisation wird NIVEA SUN mit Cancer Research UK zusammenarbeiten, um wichtige Botschaften zur Sonnensicherheit durch eine Werbekampagne über Radio, Online und Outdoor zu fördern, verbunden mit einer Erlebniskampagne, die Sonnencreme an Stränden, Parks und Veranstaltungen verteilt.

Weitere Informationen zur Sonnensicherheit von Cancer Research UK finden Sie unter www.sunsmart.org.uk

Lassen Sie Ihren Kommentar