Debbys Geschichte

Neben anderen Patientenvertretern half Debby uns bei der Überprüfung der Pläne für die Beteiligung von Patienten an Finanzierungsanträgen.

"Es war eine tolle Erfahrung, mit intelligenten und interessanten Menschen zusammenzuarbeiten, die sich leidenschaftlich für die Heilung von Krebs einsetzen."

Im September haben Debby und 7 weitere Krebspatienten gemeinsam mit uns die Pläne unserer Forschungszentren zur Patientenbeteiligung überprüft. Dies ist das erste Mal, dass wir Forschungszentren, die sich um eine 5-Jahres-Finanzierung bewerben, gebeten haben, uns mitzuteilen, wie sie Menschen, die von Krebs betroffen sind, einbeziehen wollen. Nicht nur, dass Patienten und Pfleger die Pläne durchgesehen und bewertet haben, sie haben allen Antragstellern auch sehr nützliches schriftliches Feedback gegeben, das ihnen bei der Durchführung ihrer Pläne helfen wird.

Wir haben Debby gefragt, wie es ist, sich zu engagieren.

"Ich habe immer Leute gefunden, die offen waren, bereit waren zuzuhören und daran interessiert, mehr über die Sichtweise eines Patienten oder Betreuers auf seine Arbeit herauszufinden. Ich hatte das Glück, dass ich in den letzten zwei Jahren auf viele verschiedene Arten involviert war. Ich denke, die Vielzahl der Möglichkeiten zeigt wirklich, dass Cancer Research UK aufrichtig die Ansichten von Menschen, die von Krebs betroffen sind, schätzt und möchte, dass sie ihre Arbeit mitgestalten. Das gibt mir ein großes Summen.

Warum bist du beteiligt?

"Ich war ein Betreuer und ein Krebspatient, also bin ich mir der Auswirkungen bewusst, die Krebs auf das Leben aller hat. Ich glaube, dass Forschung eine der großen Möglichkeiten ist, neue Heilmittel zu finden, die Überlebensraten und die Lebensqualität von Menschen mit Krebs zu verbessern. Cancer Research UK leistet hervorragende Arbeit, und ich wollte helfen und dabei sein.

Die Perspektive des Patienten oder Betreuers ist für Forschungsprojekte von entscheidender Bedeutung. Die Forscher können nicht nur über die Art und Weise nachdenken, in die Menschen, die von Krebs betroffen sind, einbezogen werden, sondern sie können auch die Forschung mitgestalten und ihre Sicht auf das, was für einen Patienten akzeptabel und lebensfähig ist, darlegen. "

In Kontakt kommen

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns unter 0203 469 8777 oder senden Sie uns eine E-Mail an investmentation@cancer.org.uk.

Kontaktiere uns

Mach mit

Erfahren Sie, wie Sie unsere Arbeit mitgestalten und unsere neuesten Möglichkeiten sehen können.
 

Schau mal

Lassen Sie Ihren Kommentar