NICE empfiehlt ein innovatives Finanzierungssystem fĂŒr Velcade

Das National Institute for Health and Clinical Excellence (NICE) hat ein Konsultationsdokument veröffentlicht, in dem es ein innovatives Finanzierungsschema empfiehlt, um den Zugang zum Knochenmarkkrebs-Medikament Bortezomib, auch bekannt als Velcade, zu optimieren.

Der Gesundheitswächter hat einen Leitliniendokument herausgegeben, in dem empfohlen wird, dass der NHS alle geeigneten Patienten mit multiplem Myelom finanziell unterstützt, der Hersteller des Arzneimittels jedoch die Behandlungskosten bei Patienten mit "minimaler oder gar keiner Reaktion" erstattet.

Die Empfehlungsentwürfe folgen der Bewertung eines vom Hersteller vorgeschlagenen Erstattungssystems, nachdem NICE Velcade vor sechs Monaten aus Kostengründen ursprünglich abgelehnt hatte.

Harpal Kumar, Chief Executive von Cancer Research UK, kommentierte: "Wir empfehlen NICE, diesen innovativen Ansatz zu empfehlen, und werden positiv auf die Konsultation reagieren.

"Es ist wichtig, dass Patienten Zugang zu Behandlungen erhalten, die ihnen helfen. Leider werden Kostenprobleme akzentuiert, wenn Medikamente nur einigen Patienten helfen, insbesondere wenn es keine Möglichkeit gibt zu wissen, welche Patienten wahrscheinlich davon profitieren.

"Wir haben in unseren Antworten auf Konsultationen zu den Themen NICE und Arzneimittelpreise die bedingte Zulassung neuer Arzneimittel empfohlen. Das vorgeschlagene Rückerstattungsverfahren für Bortezomib passt gut zu dieser Idee.

"Pharmafirmen, die Vertrauen in die neuen Behandlungsmethoden haben, die sie entwickeln, sollten sich nicht vor Programmen für eine Preisgestaltung zu ihrem Nutzen fürchten.

"Indem es dem NHS ermöglicht wird, aus dem Geld, das es für Medikamente ausgibt, Nutzen zu ziehen, wird es seine Fähigkeit verbessern, sich neue Behandlungen für Krebspatienten leisten zu können", schloss er.

Der Direktor von NICE, Andrew Dillon, kommentierte das vorgeschlagene Schema folgendermaßen: "Wenn der Hersteller des Medikaments die Vorschläge, die wir heute beraten, akzeptiert, wird es bedeuten, dass der NHS zahlt, wenn das Medikament gut funktioniert Kosten.

"Alle Patienten, die sich für eine Behandlung eignen, werden sehen können, ob das Medikament gut für sie ist", fügte er hinzu.

Der Entwurf des Leitfadens liegt nun für die öffentliche Konsultation bis zum 22. Juni vor, und NICE wird voraussichtlich im Oktober endgültige Leitlinien veröffentlichen.

Lassen Sie Ihren Kommentar