Professor Nic Jones wurde zum leitenden Wissenschaftler von Cancer Research UK ernannt

Ein weltweit führender Krebsforscher wurde zum nächsten Chief Scientist von Cancer Research UK ernannt. Professor Nic Jones, derzeit Direktor des Paterson Institute von Cancer Research UK an der Universität von Manchester, übernimmt diese Funktion am 1. Februar 2011 als Nachfolger von Professor Sir David Lane.

Professor Jones wird etwa die Hälfte seiner Zeit in der Rolle des Chief Scientist verbringen. Er wird als Direktor des Paterson Instituts zurücktreten, und der Prozess zur Rekrutierung eines neuen Direktors wird Anfang des neuen Jahres beginnen. Er wird jedoch weiterhin seine Forschungsgruppe am Paterson leiten, die untersucht, wie Zellen auf plötzliche nachteilige Veränderungen in ihrer Umgebung reagieren, die als "Umweltstress" bekannt sind. Er wird auch weiterhin als Direktor des Manchester Cancer Research Center tätig sein, das die wichtigsten Akteure der Krebsforschung in der Stadt zusammenbringt und die Forschungsstrategie im Bereich der Grundlagenforschung bis hin zur klinischen Forschung koordiniert.

Professor Jones sagte: "Ich freue mich und fühle mich geehrt, als Chief Scientist zu Cancer Research UK zu kommen. Meine Arbeit wurde von der Wohltätigkeitsorganisation seit vielen Jahren finanziert und ich habe die Auswirkungen ihrer Forschung aus erster Hand gesehen, da sich die Krebsüberlebensraten in den letzten vierzig Jahren verdoppelt haben.

"Wir verstehen Krebs heute besser als je zuvor - und dieses Wissen beschleunigt sich mit einer beispiellosen Geschwindigkeit, da unsere Forschung neue Wege eröffnet, die es uns ermöglichen, die Krankheit besser zu diagnostizieren, zu verhindern und zu behandeln. Ein Teil davon zu sein und dabei mitzuhelfen, wie Cancer Research UK diese neuen Entwicklungen für Patienten entwickelt, ist sehr aufregend. "

Harpal Kumar, Chief Executive von Cancer Research UK, sagte: "Die Behandlungen, die die Überlebenschancen von Krebspatienten in 5, 10 oder sogar 20 Jahren verbessern werden, werden jetzt von unseren Wissenschaftlern entwickelt. Wir befinden uns inmitten eines goldenen Zeitalters der Krebsforschung, wobei fast wöchentlich signifikante Fortschritte bei den Behandlungsergebnissen für Patienten erzielt werden. Die Technologien, die uns heute zur Verfügung stehen, liefern ein tieferes Verständnis dafür, was Krebs bei einzelnen Patienten antreibt und was zu Verbesserungen bei fast allen Krebsarten führt.

"Aber ohne die harte Arbeit unserer Wissenschaftler, wie Professor Jones, wären diese Fortschritte einfach nicht möglich. Seine umfangreiche wissenschaftliche Erfahrung wird für die Wohltätigkeitsorganisation unglaublich wertvoll sein, da wir uns bemühen, die neuesten Entdeckungen in die Behandlungen der Zukunft zu übertragen. "

Professor Sir David Lane, der derzeit ein bahnbrechendes Forschungsteam in Singapur leitet, wird die Wohltätigkeitsorganisation auch weiterhin als Mitglied seiner wissenschaftlichen Strategieberatungsgruppe zu seiner Forschungsstrategie beraten.

Lassen Sie Ihren Kommentar