NICE gibt neue Leitlinien zur PrÀvention von Hautkrebs heraus

Das National Institute for Health and Clinical Excellence (NICE) hat neue Richtlinien veröffentlicht, die dem NHS, lokalen Behörden und anderen Organisationen bei der Prävention von Hautkrebs helfen sollen.

Die Richtlinien besagen, dass eine gewisse Sonnenexposition wichtig ist, da sie es den Menschen ermöglicht, Vitamin D zu bilden und gleichzeitig die Möglichkeit bietet, körperlich aktiv zu sein.

Es ist jedoch bekannt, dass eine zu starke Exposition gegenüber UV-Licht das Hautkrebsrisiko erhöht.

Professor Mike Kelly, Direktor des Zentrums für Public Health Excellence des Instituts, enthüllte, dass jährlich etwa 100.000 Menschen mit nicht-melanozytären Hautkrebs und über 10.000 mit malignen Melanomen, der schwersten Form von Hautkrebs, diagnostiziert werden.

Er erklärte: "Durch diese Anleitung hoffen wir, auf die Risiken von UV-Strahlung aufmerksam zu machen und Menschen dabei zu helfen, sich selbst und andere zu schützen.

"Einfache Maßnahmen können das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken, deutlich reduzieren - indem Sie sich im Schatten aufhalten, in der Sonne Schutzkleidung tragen, zu viel Sonne vermeiden und Sonnencreme verwenden können."

Die Anleitung enthält einfache und praktische Empfehlungen zur Vermeidung von Überbelichtung der Sonne.

Zum Beispiel sollten Entwickler versuchen, schattige Bereiche um Gebäude herum zu schaffen, während Schulen Kinder ermutigen sollten, Sonnenschutzmittel zu verwenden und in den Pausen im Schatten zu bleiben.

Sara Hiom, Direktorin für Gesundheitsinformationen bei Cancer Research UK, sagte, dass die Vermeidung von Sonnenbrand eine der besten Möglichkeiten ist, das Hautkrebsrisiko zu senken.

"Viele von uns möchten das Beste aus Großbritanniens seltenen Sonnentagen machen und sollten die Sonne sicher genießen können.

"Wenn wir alle sicherstellen, dass unsere Haut nicht in der Sonne rötet oder verbrennt, könnte dies dazu beitragen, die Zahl der Menschen, die jährlich Hautkrebs entwickeln, zu reduzieren. Und das ist das Ziel der jährlichen SunSmart-Kampagne von Cancer Research UK."

Lassen Sie Ihren Kommentar