Pionierpreis

Zuschüsse für neue Ideen aus allen Disziplinen

Unser Pioneer Award fördert innovative, risikoreichere Ideen aus allen Bereichen, die unser Verständnis von Krebs revolutionieren könnten.

  • Sie können eine Finanzierung von £ 200.000 über 2 Jahre sichern
  • Alle Ideen und Disziplinen werden von unserem vielfältigen Gremium gleichermaßen beurteilt
  • Mit drei Deadlines pro Jahr können Sie innerhalb von nur vier Monaten Geld erhalten
  • Nächster Abgabetermin für Entwürfe 5. September 2018

Bin ich berechtigt?

Einzelpersonen oder Teams mit beliebigem Hintergrund, einschließlich kommerzieller Organisationen, können sich bewerben. Wir begrüßen Bewerbungen von, aber nicht beschränkt auf:

  • Postdoktoranden
  • Professoren
  • Kliniker
  • Start-ups

Ist meine Idee berechtigt?

Wir begrüßen Ideen aus der Frühphase jeder Disziplin, von der Grundlagenforschung bis zur Technologieentwicklung - einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Molekular- und Zellbiologie
  • Optimierung von Behandlungen und Diagnosen
  • Geräte- und Softwareentwicklung
  • Verhaltens- und Bevölkerungsstudien

Sie benötigen keine unterstützenden Daten, um Ihre Idee zu unterstützen - wir interessieren uns für ihr Potenzial.

Präsentiert von Drupal

Was muss ich vor der Bewerbung tun?

Lesen Sie mehr über die Auszeichnung in den Bewerbungsrichtlinien (PDF).

Wenn Sie ein gewerblicher Bewerber sind, lesen Sie die ergänzenden Informationen (PDF).

Wie man sich für einen Pioneer Award bewirbt

Reichen Sie Ihre Idee ein

Komitee-Shortlists

Du stellst deine Idee auf

Wir finanzieren bis zu £ 200.000

Reichen Sie Ihre Idee jetzt ein

FAQ

Erfahren Sie mehr darüber, was wir finanzieren werden und was nicht.

Unsere häufig gestellten Fragen

Kürzlich geförderte Forschung

Erfahren Sie mehr über die Arten von Forschungsprojekten, die wir in diesen Videos von drei unserer kürzlich finanzierten Forscher suchen.

Dr. Katiuscia Bianchi

Mit dem Krebs Metabolismus

Dr. Serena Nik-ZainalÔÇő

Mutationen, Karten und sinnvolle Behandlung

Professor Alastair Watson

Ein bakterielles Geheimnis

Unser Portfolio

In unserem Science Update-Blog erfahren Sie mehr über das gesamte Portfolio finanzierter Auszeichnungen.

Krebs, der außerhalb des Körpers lebt, ein zelluläres Geheimnis entschlüsselt und "schlafende" Krebszellen ins Visier nimmt: Projekte, die im November 2016 finanziert wurden

Darmbakterien, Medikamente gegen metabolische Schwächen der Krebszellen und DNA-Signaturen: Im Juli 2016 finanzierte Projekte

Microbubbles, ein Krebszellensortierer und künstliche Intelligenz: Im März 2016 geförderte Projekte

Palladium Metal, Charles Darwin und Salmonella: Im November 2015 finanzierte Projekte

Kontaktiere uns

Allgemeiner Kontakt

[email protected]

Bei Fragen zum wissenschaftlichen Auftrag wenden Sie sich bitte an

Dr. Jess Sutcliffe
Tel .: +44 (0) 20 3469 8916

Bei Fragen zu Patent- und IP-Aspekten wenden Sie sich bitte an

Laura Dickens
Tel .: +44 (0) 20 3469 6359

Das Pioneer Award-Komitee

Professor Greg Hannon

Gruppenleiter, CRUK Cambridge Institute

Organisation: CRUK Cambridge Institut, Universität von Cambridge

Disziplin: Molekulare Krebsbiologie

Sachverstand: RNAi, Krebs, nicht-kodierende RNAs

Professor Greg Hannon ist Vorsitzender des Pioneer Award Committee. Sein Labor hat kürzlich nach mehr als 20 Jahren am Cold Spring Harbor Laboratory in New York ans CRUK Cambridge Institute gewechselt. Gregs umfangreiche Erfahrung und bahnbrechende Arbeit in der Krebsforschung (er befasst sich mit RNA-Interferenz, einem Prozess, der steuert, wie Gene ein- oder ausgeschaltet werden) bedeutet, dass er den Ausschuss bei der Suche nach neuen Ideen, die bei der Krebsbekämpfung den Durchbruch schaffen könnten, ideal positioniert . Er wurde in die US National Academy of Sciences gewählt und erhielt einen MERIT Award vom NIH National Institute of General Medical Sciences (NIGMS).

Dr. Ian George

Chief Scientific Officer von New Wave Ventures

Organisation: Neue Wellen Ventures

Disziplin: Risikokapital, Diagnose und therapeutische Geräte

Sachverstand: Frühphasen-Gesundheitsunternehmen und Technologie-Kommerzialisierung

Dr. Ian George ist stellvertretender Vorsitzender des Pioneer Award Committee. Er ist Chief Scientific Officer (CSO) von New Wave Ventures, einem privaten Risikokapitalunternehmen, das in Unternehmen mit Entwicklungspotenzial investiert. Ian verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung von Biotech-Unternehmen im Frühstadium und der Kommerzialisierung von Technologien und unterstützt das Komitee dabei, Paradigmenwechsel und neue Ansätze zur Krebsvorsorge, -detektion, -diagnose und -behandlung zu identifizieren.

Dr. Sergio Quezada

Gruppenleiter, UCL Cancer Institute

Titel: Gruppenleiter der Immunregulation und Tumorimmuntherapie-Gruppe

Disziplin: Krebsimmunologie

Sachverstand: Immunregulation und Tumorimmuntherapie

Dr. Sergio Quezada ist Leiter der Gruppe für Immunregulation und Tumorimmuntherapie am Cancer Institute des University College London (UCL). Sergios Gruppe konzentriert sich auf das Verständnis der Rolle des körpereigenen Immunsystems bei Krebs, einem vielversprechenden Forschungsgebiet, das fruchtbaren Boden für weitere Arbeit und Inspiration für neue Ansätze in der Diagnostik und Behandlung bietet.

Sergio wurde mit der John W. Strohbern Medaille für Exzellenz in der biomedizinischen Forschung und dem Investigator Award des Krebsforschungsinstituts (CRI-New York) ausgezeichnet.

Dr. Chris Bakal

Gruppenleiter, Institut für Krebsforschung

Titel: Gruppenleiter des Teams Dynamische Zellsysteme

Disziplin: Krebs-Biologie

Sachverstand: Zellsysteme, Morphologie, dynamische Zellsysteme

Dr. Chris Bakal ist Gruppenleiter des Teams für dynamische Zellsysteme am Institute of Cancer Research, London, das von einem CRUK Program Foundation Award unterstützt wird. Sein Team führt bahnbrechende Forschungen durch, um zu verstehen, wie Krebszellen ihre Form verändern und sich im ganzen Körper ausbreiten.Er hat sein umfassendes Wissen über grundlegende Zellbiologie- und Kommunikationssysteme konsolidiert und Computertechnologien integriert, um ein ganzheitliches Verständnis von Krebs auf Systemebene zu ermöglichen. Sein Ansatz spiegelt die Art multidisziplinärer Aktivitäten wider, die der Pioneer Award anzuziehen hofft.

Professor Danae Manika

Professor für Marketing an der Newcastle University

Organisation: Newcastle Universität Business School

Disziplin: Verhaltensforschung

Sachverstand: Konsumentenverhalten / Psychologie, Werbung, Marketing im Gesundheitswesen

Professor Danae Manika ist Professor für Marketing an der Newcastle University Business School. Danae bringt Expertise in den Bereichen Verbraucherpsychologie, Gesundheitsmarketing und Werbung in den Ausschuss ein. Ihr Interesse daran, Gesundheits- und Umweltfragen aus Sicht der Verhaltensänderung und Kommunikation anzugehen, wird dem Ausschuss helfen, innovative Ideen in der Bevölkerungsforschung zu erkennen.

Dr. Ultan McDermott

Chefwissenschaftler, AstraZeneca

Organisation: AstraZeneca / Addenbrookes Krankenhaus Cambridge

Disziplin: Kliniker, Krebsgenomik, Medikamentenresistenz

Sachverstand: Personalisierte Krebsmedizin, Krebsgenomik, Computerbiologie

Dr. Ultan McDermott ist Chief Scientist in Onkologie bei AstraZeneca und ein medizinischer Onkologe am Addenbrooke's Hospital in Cambridge. Ultan hat ein lebenslanges Interesse daran, die Komplexität zu untersuchen, wie und warum einige krebskranke Menschen nicht auf spezifische Drogen reagieren - insbesondere genetische Screenings bei verschiedenen Krebsarten durchführen, um Wege zur Entwicklung personalisierter Medikamente zu erforschen. Seine klinische Erfahrung gibt dem Ausschuss ein kritisches Verständnis für experimentelles Design mit einem Patientenfokus.

Dr. Umber Cheema

Dozent für Tissue Engineering, UCL

Organisation: University College London (UCL)

Disziplin: Biotechnik

Sachverstand: 3D In-vitro-Modellierung, biomimetisches Gewebe

Dr. Umber Cheema ist Dozent für Tissue Engineering an der UCL Abteilung für Chirurgie und interventionelle Wissenschaft. Umber bringt ein umfassendes Verständnis des biomimetischen Engineerings mit, das sie kürzlich auf die Entwicklung eines reproduzierbaren 3D-Modells des soliden Tumorwachstums angewendet hat.

Sie arbeitete mit Medizinphysikern, Materialwissenschaftlern und mathematischen Modellierern sowie mit Industriepartnern wie Oxford Optronix und Sartorius zusammen. Ihre Erfahrung in der interdisziplinären Arbeit und der Anwendung von Ingenieurswissenschaften auf einen biomedizinischen Kontext wird dem Komitee helfen, vielversprechende Projekte an der Schnittstelle zwischen Physik und Biowissenschaften zu identifizieren.

Billy Boyle

Mitbegründer und Präsident, Owlstone Nanotech

Organisation: Eulenstein Nanotech

Disziplin: Nanotechnologie

Sachverstand: Industrie, Entwicklung und Anwendung von Detektions- (Nano-) Technologie, medizinischen Geräten

Billy Boyle ist Mitbegründer und Präsident von Owlstone Nanotech, einem Unternehmen, das Mikrochipsensoren entwickelt, die so programmiert werden können, dass sie Chemikalien in sehr geringen Mengen erkennen. Eines der Projekte von Owlstone war der Lungenkrebsindikator-Nachweis (LuCID), ein Atemalkoholtester zur Diagnose von Lungenkrebs. Billy hat Erfahrung in der Geschäftsentwicklung und der Schaffung und Realisierung von neuen Technologien und geistigem Eigentum (IP).

Professor Jim Norman

Leitender Gruppenleiter, CRUK Beatson Institute

Organisation: CRUK Beatson Institut

Disziplin: Krebszellbiologie

Sachverstand: Integrin Zellbiologie, Invasion, Metastasierung

Professor Jim Norman ist leitender Gruppenleiter des Integrin Cell Biology Teams am CRUK Beatson Institute. Jims Forschung konzentriert sich auf eine Gruppe von Adhäsionsrezeptoren, die das Wachstum, die Migration und die Entwicklung von Krebszellen steuern. Sein Verständnis der grundlegenden Zellbiologie liefert entscheidende Expertise, um das Komitee bei der Beurteilung von Anwendungen zu unterstützen, die auf solider Biologie basieren.

Lesen Sie die Aufgabenbeschreibung für diesen Ausschuss

Schau das Video: Scewo AG - Preistr├Ąger Pionierpreis 2018

Lassen Sie Ihren Kommentar