Treffen Sie unsere Stars

Die Kids & Teens Star Awards von Cancer Research UK, früher bekannt als Little Star Awards, erkennen den Mut von Kindern, bei denen Krebs diagnostiziert wurde. Letztes Jahr wurden mehr als 500 Kinder für die besondere Trophäe und den Pack nominiert. Treffen Sie einige unserer bisherigen Gewinner:

Georgia

Die geeiste Eistänzerin Georgia traf den professionellen Eiskunstläufer Frankie Seaman, um die Star Awards 2017-18 zu lancieren. In Georgia wurde kurz nach ihrem ersten Geburtstag eine Art von Nierenkrebs namens Wilms-Tumor diagnostiziert und musste eine Behandlung einschließlich einer Chemotherapie und einer Operation erhalten.

Anne

Treffen Sie Anne, die im Januar 2004 mit akuter lymphatischer Leukämie oder ALL diagnostiziert wurde.

Rayaan

Im April 2016 wurde bei Rayaan eine akute lymphoblastische Leukämie diagnostiziert, als er gerade zwei Jahre alt war. Er musste seinen Geburtstag im Krankenhaus feiern und hatte Monate der Chemotherapie und verlor seine Haare.

Seine Mutter Aneesa nominierte ihn für den Star Award und sagte: "Die Star Awards bieten wirklich Ermutigung für Kinder, die an Krebs erkranken. Ich denke, dass sie eine großartige Idee sind. Überall lächelte er bei jedem Schritt. Er ist mein Star und ist sehr mutig. "

Sorelle

Bei Sorrelle wurde im August 2015 eine akute lymphoblastische Leukämie diagnostiziert, als sie gerade 10 Monate alt war. Sie hat jetzt die Behandlung beendet und hat regelmäßige Kontrolluntersuchungen, aber im August 2017 begann sie mit der Kinderkrippe. Ihre Mutter Gemma sagte, dass sie mit ihrem Star Awards Pack zufrieden sei.

Gemma sagte: "Der Star Award gab uns allen in solch einer schwierigen Zeit einen echten Schub und Sorrelle möchte den Menschen immer die Trophäe zeigen. In ihren Worten sagte sie "das ist mein Star für ein tapferes Mädchen Mummy". Diese Worte bedeuten mir so viel! "

Adam

Bei Adam wurde im August 2013 ein Non-Hodgkin-Lymphom diagnostiziert, nachdem ein großer Tumor in seiner Brust und im rechten Vorhof seines Herzens gewachsen war.

Er musste viele Krankenhausaufenthalte hinter sich bringen, um sich in den nächsten zehn Monaten einer intensiven, intensiven Chemotherapie zu unterziehen, blieb aber durchweg positiv und mutig. Er beendete die Behandlung im Sommer 2014 und ist in Remission.

Nenne einen Stern

Zelebrieren Sie den Mut eines erkrankten Kindes, indem Sie es gemeinsam mit TK Maxx für unsere Kids & Teens Star Awards nominieren.

Nominiere online

Unterstütze uns

Mit Ihrer Hilfe können wir Kuren und bessere Behandlungen für krebskranke Kinder finden.

Spenden

Schau das Video: Regeln & Ausraster: Promis, die ihr nicht treffen wollt!

Lassen Sie Ihren Kommentar