Rauchverbot in gro├čem Umfang in Schottland

Eine umfassende Studie über die Gesundheit der Bararbeiter soll durchgeführt werden, um die Auswirkungen des schottischen Rauchverbots, das am Sonntag, dem 26. März, in Kraft tritt, zu untersuchen. Die Universität von Aberdeen wird die Forschung leiten, die die größte ihrer Art in der Welt sein wird. Das Bar-Workers Health and Environmental Tobacco Smoke Exposure oder BHETSE-Projekt wird auf den in den letzten vier Monaten durchgeführten Arbeiten aufbauen.

Während dieses Zeitraums haben Forscher Daten über die Lungenfunktion von Bar-Arbeitern gesammelt, indem sie ein Gerät verwendet haben, das die Lungenkapazität misst und wie viel Luft Menschen in einer Sekunde aus ihrer Lunge ausstoßen können. Sie dokumentierten auch die Wahrnehmung der Barfrauen hinsichtlich der gesundheitlichen Auswirkungen von Passivrauchen und ihre Haltung gegenüber dem bevorstehenden Verbot.

Dr. Sean Semple, Dozent an der Abteilung für Umwelt- und Arbeitsmedizin der Universität, sagte: "Die Exposition gegenüber Tabakrauch in der Umwelt oder ETS ist eine Ursache für erhebliche Gesundheitsprobleme. Jüngsten Schätzungen zufolge verursacht das ETS zwischen 1.500 und 2.000 Nichtraucher-Todesfälle Jedes Jahr in Schottland.

"Die Beschäftigten im Gastgewerbe weisen besonders hohe ETS-Expositionen auf, und die Einführung rauchfreier Gesetze in anderen Ländern deutet darauf hin, dass Gastgewerbetreibende rasch Verbesserungen bei der Gesundheit der Atemwege erleben können." Eine ähnliche, wenn auch kleinere Studie in San Francisco zeigte Verbesserungen der Lungenfunktion innerhalb von acht Wochen nach einem Verbot, das dort 1998 eingeführt wurde, sagte Dr. Semple. Eine weitere Studie in Irland ergab, dass der Anteil der Angestellten, die über Atemwegssymptome berichten, in den 12 Monaten nach ihrem Verbot von 26 auf sieben Prozent gesunken ist.

NHS Health Scotland finanziert die Forschung, zu der auch das Institut für Arbeitsmedizin und das MRC-Referat für Sozial- und Gesundheitswissenschaften in Glasgow gehören.

Schau das Video: BRiD - Die Wahrheit ├╝ber NATO-Propaganda Medien

Lassen Sie Ihren Kommentar