Die Regierung betrachtet Tabakverpackungen sorgf├Ąltig

Die Regierung beobachtet alle Beweise, die sich aus der Konsultation über standardisierte Verpackungen für Tabakerzeugnisse ergeben, sorgfältig, sagte ein Minister gestern.

Gesundheitsministerin Anna Soubry sagte den Abgeordneten, es sei wichtig, aufkommende Beweise aus Australien zu untersuchen, aber auch Hinweise darauf, dass wenn junge Leute mit dem Rauchen anfangen, "es die Attraktivität der Packung ist, die sie dazu bringt, diese Wahl zu treffen".

Ihre Kommentare kamen, nachdem Parlamentarier Dan Jarvis (Labor, Barnsley Central) gefragt hatte, ob die Regierung Gesetze verabschieden wolle, "um Millionen von Kindern einen Grund mehr zu geben, mit dem Rauchen anzufangen", da Länder wie Australien und Neuseeland sich bereits zu standardisierten Verpackungen verpflichtet hatten .

Frau Soubry erwidert: "Ich fürchte, ich kann keinen Zeitplan geben und entschuldige mich nicht dafür, dass diese Regierung alle Beweise, die aus der Konsultation hervorgegangen sind, sorgfältig untersucht."

Es gibt Hinweise darauf, dass einfache, standardisierte Verpackungen einen Einfluss darauf haben könnten, junge Menschen daran zu hindern, mit dem Rauchen zu beginnen. Jüngsten Zahlen zufolge beginnen jedes Jahr mehr als 200.000 Kinder zwischen 11 und 15 Jahren mit dem Rauchen.

Alison Cox, Leiterin der Tabakkontrolle bei Cancer Research UK, begrüßte die Diskussion. "Wir unterstützen nachdrücklich die Vorschläge zur Einführung einer einheitlichen, standardisierten Verpackung von Tabak und andere Maßnahmen zur Verringerung der durch das Rauchen verursachten Schäden. Die Einführung einer standardisierten Verpackung wäre eine enorme öffentliche Gesundheitserfüllung für die Regierung. Und trotz starker Lobbyarbeit der Tabakindustrie wissen wir Die Mehrheit der Öffentlichkeit unterstützt einfache Packs.

"Wir fordern die Regierung dringend auf, diese Maßnahme voranzutreiben und voll zu unterstützen", fügte sie hinzu.

Schau das Video: DOCUMENTALES INTERESANTE Ńâä

Lassen Sie Ihren Kommentar