Frühere Forschung zu Bauchspeicheldrüsenkrebs

Helfen Sie uns, Krebs früher zu schlagen

Unsere lebensrettende Arbeit beruht auf dem Geld, das Sie uns geben.

Spenden Sie jetzt und zusammen können wir mehr Leben retten, indem wir Krebs früher schlagen.

Spende jetzt

Unsere Meilensteine

Unsere Wissenschaftler haben entscheidend dazu beigetragen, neue und bessere Wege zur Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs zu finden. Im Folgenden finden Sie einige unserer wichtigsten Entdeckungen.

Krankheitsbiologie verstehen

2010 - Unsere Wissenschaftler enthüllen, dass ein bösartiges Protein namens K-ras das Wachstum von Pankreaskarzinomen unterstützt, indem es mit einem Entgiftungsmolekül arbeitet, das normalerweise unsere Zellen schützt. Dann im Jahr 2015 finden wir, dass fehlerhafte Versionen von K-ras wichtige Selbstzerstörung Schalter in Zellen entführen, wodurch Bauchspeicheldrüsenkrebs aggressiver. Fehler im KRAS-Gen finden sich in der Mehrzahl der Pankreaskarzinome. Daher ist es wichtig, zu verstehen, wie es Bauchspeicheldrüsenkrebs verursacht, um neue Wege zur Behandlung der Krankheit zu finden.

2012 - Eine faszinierende neue Forschungsarbeit zeigt, wie chemische "Tags" auf DNA beim Wachstum von Bauchspeicheldrüsenkrebs eine Rolle spielen können, was die Möglichkeit eröffnet, Medikamente zu testen, die diese Tags entfernen.

2012 - Unsere Forscher entwickeln einen wichtigen neuen Weg, um fehlerhafte Gene, die mit Bauchspeicheldrüsenkrebs in Verbindung gebracht werden, ausfindig zu machen, indem "springende Gene", sogenannte Transposons, verwendet werden.

2015 - Die Patienten könnten in Zukunft die besten Medikamente für ihre Krankheit bekommen, nachdem wir herausgefunden haben, dass Bauchspeicheldrüsenkrebs in vier einzigartige Typen aufgeteilt werden kann. Diese Entdeckung legte den Grundstein für die Finanzierung des ersten Programms von klinischen Studien, in denen personalisierte Behandlungen für die Krankheit getestet wurden.

Verbesserung der Behandlungen

1989 - Wir finanzieren den größten Pankreaskrebsversuch seiner Zeit - die ESPAC1-Studie. Diese bahnbrechende Studie entwickelt sich zu einer Reihe von praxisrelevanten Studien, die dazu beitragen, die Aussichten für Menschen mit dieser schwer behandelbaren Krankheit zu verändern. Im Jahr 2004 zeigten die ersten Ergebnisse der ESPAC1-Studie, dass Patienten, die nach einer Operation eine zusätzliche Chemotherapie erhielten, eine um 15% höhere Überlebenschance von fünf Jahren oder mehr und eine bessere Lebensqualität hatten.

2005 - Menschen mit fortgeschrittenem Pankreaskarzinom erhalten wertvolle zusätzliche Zeit, nachdem unsere GEMCAP-Studie feststellt, dass zwei Chemotherapeutika besser sind als eins, was das Überleben deutlich steigert. Diese Kombinationstherapie wurde dann zum neuen Standard für die Versorgung von Patienten mit fortgeschrittenem Bauchspeicheldrüsenkrebs, die nicht operiert werden können.

2010 - Die Ergebnisse unserer ESPAC-3-Studie zeigen, dass ein alternatives Chemotherapeutikum genauso gut ist wie der Standard der Behandlung, so dass Patienten, deren Krebs nicht auf die Behandlung anspricht, eine zusätzliche Lebensader darstellen. Und im Jahr 2017 zeigen die Ergebnisse der nächsten Studie in der Serie, ESPAC-4, dass eine Kombination von zwei Chemotherapie-Medikamenten effektiver ist und die beste Wahl für Patienten ist, die kürzlich operiert wurden, um ihren Krebs zu entfernen.

2017 - Wir starten ein Projekt, das wir unterstützen, um die Entwicklung neuer Therapien für Bauchspeicheldrüsenkrebs zu transformieren. Das PRECISIONPanc-Projekt zielt darauf ab, personalisierte Behandlungen für Bauchspeicheldrüsenkrebs zu entwickeln und es Patienten einfacher und schneller zu machen, an der richtigen klinischen Studie teilzunehmen.

Weitere Informationen

Möchten Sie mehr Informationen über unsere Forschung oder Bauchspeicheldrüsenkrebs finden?
Erfahren Sie mehr über die Forschung in Ihrer Nähe
Erfahren Sie mehr über klinische Studien
Mehr über die Symptome und Behandlungen für Bauchspeicheldrüsenkrebs

Aktuelle Forschung

Von der Untersuchung der Biologie von Pankreaskrebszellen im Labor bis hin zu führenden klinischen Studien, bei denen hochmoderne Behandlungen getestet werden, arbeiten unsere Forscher hart daran, dass mehr Menschen Bauchspeicheldrüsenkrebs überleben.

Erfahren Sie mehr über unsere aktuelle Forschung

Patientengeschichten

Treffen Sie Menschen wie Peter, die aus erster Hand erfahren haben, wie unsere Forschung etwas bewirkt. Die lebensrettende Forschung, die wir machen, wäre ohne Ihre Unterstützung nicht möglich.

Lesen Sie Geschichten von Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs

Schau das Video: Brustkrebs - Was für Krebspatienten wirklich zählt

Lassen Sie Ihren Kommentar