Fr√ľhdiagnose Beratungsgruppe (EDAG)

Die EDAG (Early Diagnosis Advisory Group) ist ein auf die Politik ausgerichtetes Finanzierungs- und Beratungsgremium, das für die Überwachung, Entwicklung, Überprüfung und Verwaltung eines Forschungsportfolios zuständig ist, das die Evidenzbasis, die sich auf Politik und Praxis auswirkt, erheblich erweitern soll frühere Krebsdiagnose.

Forschungsgebiete

EDAG bietet kurzfristige Projektzuschüsse an, die innovative, multidisziplinäre und schnelle Ansätze verwenden (bei Bedarf mit bereits vorhandenen Datenquellen), um die grundsatzpolitische Evidenzbasis für eine frühere Krebsdiagnose zu erstellen.

Finanzierungsanträge sollten als Reaktion auf spezifische offene Ausschreibungen für Forschungsarbeiten gestellt werden, die auf der EDAG-Website beworben werden.

Die Gruppe finanziert keine biomedizinische Forschung wie die Identifizierung von Biomarkern oder neue Screening-Techniken, die stattdessen an das Population Research Committee gerichtet werden sollten.

Wie werden Vorschläge bewertet?

Der Ausschuss tagt bis zu drei Mal pro Jahr für strategische Diskussionen oder zur Bewertung von Finanzierungsanträgen. Die Bewerbungen werden auf der Grundlage wissenschaftlicher Exzellenz, möglicher Auswirkungen auf Politik und Praxis, strategischer Bedeutung und auch anhand der für jeden Zuschussantrag zusammengetragenen externen Expertenprüfung beurteilt.

Lesen Sie die Aufgabenbeschreibung für diesen Ausschuss
Lesen Sie die Anwendungsrichtlinien für die Finanzierung dieses Ausschusses

Ausschussvorsitzende

Vorsitzender der EDAG

Professor Peter Sasieni - Königin Mary, Universität von London.

Stellvertretender Vorsitzender der EDAG

Professor Paul Aylin - Imperial College London

Mitglieder

Dr. Sally Vernon - Öffentliche Gesundheit England / National Cancer Registration Service

Dr. Jo Waller - Universitätskolleg London

Dr. Lilian Pittam - Patientenvertreterin

Herr John Butler - Royal Marsden Krankenhaus, London

Herr Alan Chant - Patientenvertreter

Dr. Yoryos Lyratzopoulos - Universität London

Dr. Gerry Richardson - Universität von York

Dr. Thomas Runde - King's College London

Professor Rikke Sand Andersen - Universität Aarhus

Geförderte Projekte und Ausgaben

Erfahren Sie mehr über die Forschung, die wir finanzieren

Durchsuchen Sie EDAG-Projekte und Publikationen

Lassen Sie Ihren Kommentar