Darmkrebs-Patientengeschichten

Helfen Sie uns, Krebs früher zu schlagen

Unsere lebensrettende Arbeit beruht auf dem Geld, das Sie uns geben.

Spenden Sie jetzt und zusammen können wir mehr Leben retten, indem wir Krebs früher schlagen.

Spende jetzt

Geschichten von Darmkrebspatienten

Mehr Menschen zu helfen, Krebs zu überleben, ist das Ziel von allem, was wir tun. Lesen Sie Geschichten von Menschen, die von Darmkrebs betroffen sind und wie Forschung für sie einen Unterschied gemacht hat.

Patientengeschichten

"Meine Frau hat mich überredet, meinen Hausarzt zu sehen"

Clive aus Lancashire wurde im November 2003 mit Darmkrebs diagnostiziert. "Ich bin meiner Frau Linda so dankbar, die mich dazu überredet hat, meinen Hausarzt zu besuchen, nachdem ich ihr davon erzählt hatte, dass ich Blut auf meinem Po gesehen habe. Zum Glück wurde der Krebs in seinen frühen Stadien gefangen, und dank der ausgezeichneten Behandlung, die ich erhielt, waren meine letzten Scans klar und ich lebe das Leben in vollen Zügen. "

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Stadien und Grade von Darmkrebs

Forschung rettet Leben

Amanda aus Essex wurde 2012 mit Darmkrebs diagnostiziert. "Ich fühlte mich, als wäre ich von einem Vorschlaghammer getroffen worden und meine sofortige Antwort lautete:" Wie kann ich es meinen Kindern sagen? " Drei Jahre später gibt es keine Anzeichen von Krebs. Ich lebe für den Moment und habe so viel getan. Ohne Forschung wäre ich nicht hier - es rettet Leben. "

Lesen Sie über die Symptome von Darmkrebs

Krebs früh diagnostizieren

Carol aus Lancashire, wurde im Januar 2013 mit Darmkrebs diagnostiziert, nachdem sie eine routinemäßige Darmuntersuchung abgeschlossen hatte, die sie in der Post erhalten hatte. "Zum Glück brauchte ich nur eine Operation. Manche Leute mögen die Idee nicht, die Tests zu machen, aber ich fand es wichtig. Da mein Krebs früh diagnostiziert wurde, war die Behandlung unkompliziert. Ich war nur sechs Tage im Krankenhaus und erholte mich gut. "

Erfahren Sie mehr über das Darmscreening

Die FOXTROT-Studie

Alan aus Kidderminster wurde 2008 mit Darmkrebs diagnostiziert. Er nahm an der von Cancer Research UK finanzierten FOXTROT-Studie teil. "Ich denke, der Test hat mir definitiv geholfen. Eine Chemotherapie vor meiner Operation hat mir geholfen, meinen Tumor zu verkleinern, was es dem Chirurgen leichter machte, ihn zu entfernen. "

Erfahren Sie mehr über Foxtrot

Weitere Informationen

Möchten Sie mehr Informationen über unsere Forschung oder Darmkrebs finden?
Erfahren Sie mehr über die Forschung in Ihrer Nähe
Erfahren Sie mehr über klinische Studien
Mehr über die Symptome und Behandlungen für Darmkrebs

Aktuelle Forschung

Von der Untersuchung der Biologie von Darmkrebszellen im Labor bis hin zu führenden klinischen Studien, bei denen hochmoderne Behandlungen getestet werden, arbeiten unsere Forscher hart daran, dass mehr Menschen an Darmkrebs erkranken.

Erfahren Sie mehr über unsere aktuelle Forschung

Frühere Forschung

Dank der Forschung haben wir dazu beigetragen, die Aussichten für Menschen mit Darmkrebs zu verändern.

Erfahren Sie mehr über vergangene Forschung
Entdecken Sie unsere Zeitleiste der Erforschung von Darmkrebs

Schau das Video: Meine Patientengeschichte: Tumorzentrum Hamburg | Asklepios

Lassen Sie Ihren Kommentar