High-Fiber-Diät bietet einen ungleichen Krebs Schutz schlägt Forschung vor

Cancer Research UK hat zur Vorsicht vor Untersuchungen gedrängt, die behaupten, dass Männer, die eine ballaststoffreiche Ernährung zu sich nehmen, ein Drittel mehr Schutz gegen Darmkrebs haben als Frauen. "Wir wissen, dass eine gesunde Ernährung, einschließlich viel Ballaststoffe, wichtig ist, um Darmkrebs vorzubeugen", sagte Dr. Julie Sharp, wissenschaftliche Informationsmanagerin bei Cancer Research UK.

"Während es möglich ist, dass es Unterschiede in der Ernährung als Reaktion auf Ballaststoffe gibt, haben andere große Studien gezeigt, dass eine ballaststoffreiche Ernährung sowohl für Männer als auch für Frauen gleichermaßen wichtig ist."

Obwohl die Idee, dass eine ballaststoffreiche Ernährung das Risiko von Darmkrebs reduzieren könnte, erstmals 1971 vorgeschlagen wurde, war die Größe des Effekts schwer zu bestimmen.

"Die Ergebnisse der aktuellen Analysen deuten darauf hin, dass Männer einen größeren Nutzen aus Ballaststoffen haben als Frauen und können dazu beitragen, einige der in der Literatur berichteten abweichenden Ergebnisse zu erklären", sagte die Hauptautorin Elizabeth Jacobs.

Viele groß angelegte Studien haben ergeben, dass eine ballaststoffreiche Ernährung sowohl Männern als auch Frauen gesundheitliche Vorteile bringt.

Lassen Sie Ihren Kommentar