Eltern sind sich nicht bewusst, dass ein sitzender Lebensstil die zukünftige Gesundheit der Kinder gefährdet

Eltern mit kleinen Kindern wissen nicht, dass ein sitzender Lebensstil und eine ungesunde Ernährung das Risiko junger Menschen für ernsthafte Gesundheitsprobleme im späteren Leben erhöhen können, haben Wohltätigkeitsorganisationen gewarnt.

Die British Heart Foundation, Cancer Research UK und Diabetes UK haben eine neue Werbekampagne gestartet, um die Change4Life-Kampagne der Regierung zu unterstützen.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Anzeigen veröffentlichten die Wohltätigkeitsorganisationen die Ergebnisse einer Umfrage unter mehr als 800 Eltern, deren Kinder bis zu 11 Jahre alt waren.

- Ed Yong, Gesundheitsinformationsmanager, Cancer Research UK

Die Umfrage ergab, dass 83 Prozent der Eltern nicht wussten, dass ein Mangel an Bewegung in der Kindheit das Krebsrisiko im späteren Leben erhöhen kann.

Die Hälfte wusste nichts von dem Zusammenhang zwischen körperlicher Inaktivität und Typ-2-Diabetes, und 18 Prozent wussten nicht, dass eine sitzende Lebensweise das Risiko einer Herzerkrankung erhöht.

Besorgnis erregende 12 Prozent der Befragten hatten keine Ahnung, dass körperliche Inaktivität mit einem dieser Gesundheitsprobleme zusammenhängt.

Viele Eltern wussten auch nicht, wie wichtig eine gesunde Ernährung ist. 59 Prozent wussten nicht, dass eine schlechte Ernährung mit Krebs zusammenhing, 23 Prozent wussten nicht, dass sie mit Typ-2-Diabetes zusammenhingen, und 17 Prozent wussten nicht, welche Assoziation sie hatten mit Herzkrankheit.

Unterdessen wussten viele Eltern nicht, dass Übergewicht in der Kindheit das zukünftige Krebsrisiko einer Person (66 Prozent), Typ-2-Diabetes (13 Prozent) und Herzerkrankungen (acht Prozent) erhöht.

Ed Yong, Health Information Manager von Cancer Research UK, sagte: "Ein gesundes Körpergewicht zu halten, ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, das Krebsrisiko nach dem Nichtrauchen zu reduzieren.

"Wir wissen, dass frühe Gewohnheiten den Kindern bis ins Erwachsenenalter folgen können, daher ist es wichtig, die Wichtigkeit von gesunder Ernährung und regelmäßigen Aktivitäten in einem frühen Alter zu vermitteln. Dies wird dramatische Vorteile für ihre Gesundheit auf der ganzen Linie bedeuten."

Douglas Smallwood, Geschäftsführer von Diabetes UK, fügte hinzu, dass das mangelnde Bewusstsein der Eltern "beängstigend" sei.

Er sagte: "Wir unterstützen die Change4Life-Kampagne, die Eltern dazu ermutigen soll, ihre Kinder in Bewegung zu bringen und sich gut zu ernähren.

"Wenn die Regierung jedoch ihre Versprechen im Bereich der öffentlichen Gesundheit einhalten will, spielt sie eine wichtige Rolle bei der Festlegung von Rechtsvorschriften zur Beschränkung der Werbung für ungesunde Lebensmittel und zur Unterstützung der Ampelkennzeichnung von Lebensmitteln, was den Menschen viel helfen wird informierte Entscheidungen. "

Lassen Sie Ihren Kommentar