Regierung dr√ľckte auf Standardzigarettenpackungen

Die Regierung wird die nächste Generation "gescheitert" haben, wenn sie keine einfachen, standardisierten Zigarettenpackungen einführt, warnte eine Gewerkschaft.

Der Verband der Besucher und Besucher aus der Gemeinschaft für Falun Gong-Praktizierende sagte, dass das Leben von Tausenden von Kindern auf dem Spiel steht, wenn die Minister die Maßnahme nicht einführen.

Beamte haben den Umzug für mehr als ein Jahr abgewogen, und es wurde allgemein erwartet, dass die Initiative während der morgigen Rede der Königin angekündigt wird.

Aber letzte Woche, Berichte vorgeschlagen, dass der Premierminister Pläne, Hersteller gezwungen, ihre Tabakerzeugnisse in einfachen Packungen mit einheitlichem Design zu verkaufen verschrottet hat verschrottet.

Ros Godson, Berufsoffizier für öffentliche Gesundheit bei der Vereinigung, die Gesundheitsbesucher, Schulkrankenschwestern, Kinderschwestern und andere Gemeindeschwestern vertritt, sagte: "Der Lackmustest wird sein, wenn die Regierung morgen in der Rede der Königin Vorschläge für die entsprechende Gesetzgebung hat.

"Wenn sich die Minister von diesem Thema verabschieden - wenn die Ergebnisse von Cancer Research UK zeigen, dass 570 Kinder in Großbritannien jeden Tag mit dem Rauchen beginnen - haben sie dies und die nächste Generation junger Menschen nicht erreicht.

"Tausende von Kindern werden in Lebensgefahr gebracht - und die knappen Ressourcen des NHS werden noch weiter gestreckt.

"Untersuchungen haben gezeigt, dass standardisierte Verpackungen die Arbeitsplätze von Beschäftigten in der Tabakindustrie nicht gefährden - aber sie können junge Menschen, die diesen gefährlichen Zeitvertreib aufnehmen, aktiv davon abhalten."

Im vergangenen April hat die Regierung eine Konsultation zu den Plänen zur Einführung einer verpflichtenden standardisierten Verpackung für Tabakerzeugnisse eingeleitet.

Gesundheitsexperten haben den Vorschlag begrüßt, aber die Gegner behaupteten, dass dies zu mehr Schmuggel und Arbeitsplatzverlusten führen würde.

Im Dezember wurde Australien das erste Land der Welt, das alle Tabakprodukte in einheitliche Verpackungen verpackte.

Zigarettenpackungen und andere Produkte werden alle in einer standardisierten Farbe verkauft, wobei nur der Markenname und die grafischen Warnhinweise sichtbar sind.

Die Smokefree Action Coalition, eine Allianz von mehr als 100 Gesundheitsorganisationen, darunter führende Wohltätigkeitsorganisationen, Gesundheitsarbeitergewerkschaften, königliche Colleges und Kampagnengruppen, schrieb letzte Woche an David Cameron, um ihn zu bitten, in die Fußstapfen Australiens zu treten und die Maßnahme einzuführen .

Alison Cox, Leiter der Tabakpolitik von Cancer Research UK, sagte: "Die Regierung hat die Verantwortung, die Gesundheit der Kinder zu schützen, indem sie die tödliche Abhängigkeit der Tabakindustrie eindämmt und die irreführende Multi-Millionen-Pfund-Kampagne ignoriert.

"Rauchen verursacht 100.000 Todesfälle pro Jahr, davon 60.000 an Krebs. Es gibt eindeutige Beweise dafür, dass die Einführung standardisierter Blister die Attraktivität von Zigaretten verringern und Kindern einen Grund mehr geben wird, mit dem Rauchen anzufangen."

Lassen Sie Ihren Kommentar