Neues Medikament, das f├╝r fortgeschrittenen Hautkrebs ohne Melanom zugelassen ist

Patienten mit einer Form von Hautkrebs, der sich nach der Behandlung ausbreitet oder zurückkommt, könnten von einem neuen Medikament profitieren, das für die Verwendung in Großbritannien zugelassen wurde.

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat Vismodegib (Handelsname Erivedge) zur Behandlung von fortgeschrittenem Basalzellkarzinom (BCC) zugelassen.

BCC ist die häufigste Form von Hautkrebs in Großbritannien und wird oft auf Kopf und Hals gefunden.

Die meisten Fälle sind relativ einfach mit einer Operation zu entfernen.

Wenn es jedoch unbehandelt bleibt, kann sich BCC ausbreiten. In anderen Fällen kann es nach der Operation in einer Form zurückkommen, die für eine weitere Operation oder Strahlentherapie nicht mehr geeignet ist. Diese fortgeschrittene Form der Krankheit ist relativ selten und betrifft jährlich etwa 700 Menschen in Großbritannien.

Es wurde gezeigt, dass Vismodegib bei etwa der Hälfte (47 Prozent) der Patienten mit lokal fortgeschrittenem BCC, die nicht mit einer Operation oder Strahlentherapie behandelt werden können, diese fortgeschrittenen Tumoren schrumpfen.

Es wurde auch gefunden, dass Tumore bei etwa einem Drittel (33 Prozent) der Menschen mit BCC, die sich auf andere Teile des Körpers ausgebreitet hatten, schrumpften.

Mehr als neun von zehn Fällen von Basalzellkarzinomen werden durch eine abnormale Veränderung eines chemischen Prozesses innerhalb von Zellen verursacht, der als Hedgehog-Zellsignalweg bezeichnet wird. Vismodegib blockiert diesen Weg.

Das Medikament kann auch Patienten mit einer Erkrankung namens Gorlin-Syndrom helfen, die regelmäßig BCC während ihres ganzen Lebens aufgrund einer nicht geerbten Fehler in der Hedgehog-Weg in den Zellen ihres Körpers entwickeln.

Forschung von Professor Phil Ingham, finanziert von Cancer Research UK, enthüllt entscheidende Details über den Hedgehog-Signalweg, der zur Entwicklung von Vismodegib führte.

Dr. Harpal Kumar, Chief Executive von Cancer Research UK, sagte: "Wir sind stolz, bei der frühen Entwicklung dieses Medikaments eine Schlüsselrolle gespielt zu haben. Wir freuen uns, dass es diese regulatorische Hürde genommen hat und für den Einsatz in Großbritannien zugelassen ist .

"Dieses Medikament stellt einen großen Fortschritt für die Behandlung dieser Krankheit dar und bietet fortgeschrittenen BCC-Patienten eine neue Behandlungsoption. Das sind großartige Neuigkeiten für Patienten und dank der Großzügigkeit unserer Unterstützer können wir in entscheidende frühe Forschung investieren, die Fortschritte hervorbringt so was."

Fachärzte in England können Vismodegib über den Cancer Drugs Fund beantragen, der das Medikament seiner national zugelassenen Liste hinzugefügt hat.

Professor Ruth Plummer, eine Cancer Research UK Klinikerin, die an einigen der frühen Studien des Medikaments beteiligt war, sagte: "Wenn nicht mehr mit einer Operation oder Strahlentherapie behandelbar, kann BCC einen großen Einfluss auf die Lebensqualität eines Menschen haben. Viele Männer und Frauen mit der Krankheit sind ältere Menschen und können isoliert werden, wenn sie durch entstellende Krankheit betroffen sind.

"Vismodegib wird eine Lebensader für diese Menschen sein. Das ist nicht nur der Laborarbeit von Cancer Research UK zu verdanken, sondern auch der fantastischen Zusammenarbeit zwischen dem Netzwerk von experimentellen Zentren für experimentelle Krebsmedizin, das von der Wohltätigkeitsorganisation unterstützt wurde und die klinischen Studien unterstützte."

Sie sagte auch, dass Vismodegib und andere Hedgehog-Inhibitoren eines Tages auch bei anderen Krebsarten nützlich sein könnten.

Lassen Sie Ihren Kommentar