Rauchen könnte den Körper innerhalb von Minuten beschädigen

Zigarettenrauch führt innerhalb von Minuten nach dem Einatmen dazu, dass sich krebserregende Chemikalien im Blutkreislauf ansammeln, fanden US-Wissenschaftler heraus.

Ein Forscherteam der Universität von Minnesota führte eine Studie durch, um festzustellen, wie schnell Zigarettenchemikalien, so genannte polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), und die Chemikalien, die der Körper aus ihnen produziert, sich beim Menschen ansammeln.

Es ist bekannt, dass PAK bei der Entwicklung von rauchbedingtem Lungenkrebs eine Rolle spielen. Daher fügten Forscher eine PAH namens Phenanthren zu Zigaretten hinzu und folgten ihrem Schicksal bei 12 Rauchern. Phenanthren selbst wurde nicht mit Krebs in Verbindung gebracht, aber es wurde als Beispiel dafür verwendet, wie der Körper andere, schädlichere PAK behandelt.

Im Körper werden PAHs schnell zu einer anderen Chemikalie, von der bekannt ist, dass sie krebserregende genetische Veränderungen fördert.

Am Beispiel von Phenanthren fanden die Forscher beunruhigend, dass es nur 15 bis 30 Minuten dauert, bis die maximalen Werte dieser Substanz im Blutkreislauf auftauchen.

Der leitende Forscher Dr. Stephen Hecht, dessen Ergebnisse in der Zeitschrift Chemical Research in Toxicology veröffentlicht wurden, schrieb: "Diese Studie ist einzigartig. Sie ist die erste, die den menschlichen Stoffwechsel einer PAH untersucht, die durch Inhalation in Zigarettenrauch ohne Beeinträchtigung durch andere Quellen spezifisch abgegeben wird Exposition wie Luftverschmutzung oder die Ernährung.

"Die hier berichteten Ergebnisse sollten eine deutliche Warnung für diejenigen sein, die erwägen Zigaretten zu rauchen."

Martin Dockrell, Direktor für Politik und Forschung bei Action on Smoking and Health, kommentierte: "Fast jeder weiß, dass Rauchen Lungenkrebs verursachen kann.

"Das Schreckliche an dieser Forschung ist, dass sie zeigt, wie früh die allerersten Phasen dieses Prozesses beginnen - nicht in 30 Jahren, sondern innerhalb von 30 Minuten von einer einzigen Zigarette für jedes Thema in der Studie."

Jean King, Direktor für Tabakkontrolle bei Cancer Research UK, sagte: "Es ist beunruhigend zu sehen, wie schnell einige der schädlichen Chemikalien im Tabakrauch Schaden anrichten können. Die Hälfte aller Langzeitraucher wird durch ihre Sucht getötet, und ein Viertel stirbt Mittleres Alter - die schädlichen Auswirkungen des Rauchens sind vielleicht nicht so weit weg, wie es scheint.Aufgeben des Rauchens reduziert das Krebsrisiko, und Raucher sollten so viel Unterstützung wie möglich erhalten, um mit dem Rauchen aufzuhören.

"Auffällige, hell erleuchtete Zigarettenwände hinter den Ladentheken müssen entfernt werden, wenn das Tabakmarketing gestoppt werden soll. Wenn diese Anzeigen weitergehen, werden Jugendliche und Raucher weiterhin mit Brandzeichen bombardiert, die das Rauchen fördern. Für jeden, der bereit ist, Ihr Rauchen aufzugeben Arzt oder Apotheker kann helfen oder besuchen Sie smokefree.nhs.uk.

Schau das Video: Ungesunde Gewohnheiten - Schlimmer als Rauchen

Lassen Sie Ihren Kommentar