Cancer Research UK wird die Zuschauer auf der Chelsea Flower Show 2010 aufklären

Cancer Research UK wird seinen achten Garten auf der Chelsea Flower Show 2010 (25. - 29. Mai 2010) vorstellen, die zum zweiten Mal in Folge vom vierfachen Goldmedaillengewinner Robert Myers entworfen wurde.

Jedes Jahr wählt die Wohltätigkeitsorganisation ein Konzept für ihren Garten, das die wichtige Arbeit widerspiegelt, die es gegen Krebs leistet. Das Thema für 2010 ist "erleuchtet", und der Garten feiert, wie die Arbeit von Cancer Research UK unser Wissen und Verständnis für die Ursachen, Diagnose und Behandlung von Krebs erhöht hat. Myers erkundet das Thema durch Konzepte von Entdeckung, Licht und Schatten, Farbe und Kontrast im Garten.

Die Besucher werden auf eine Reise voller kontrastreicher Umgebungen mitgenommen. Beim Betreten des Gartens bildet eine informelle Gruppe von Birken ein Gefühl der Einschließung. Der Weg ist uneben, rau und dunkel mit den umgebenden Pflanzen, die eine monochrome Farbpalette bilden.

Wenn die Besucher ihre Entdeckungsreise fortsetzen, stoßen sie auf eine Terrasse in der Mitte, der Steinweg wird regelmäßiger, glatter und leichter, der Raum offener. Die Bepflanzung entwickelt sich zu einer farbenfrohen und hellen Auslage, umgeben von Wasserbecken mit Seerosen, die Lotusblumen darstellen, ein japanisches Symbol der Erleuchtung. Im Zentrum des Gartens befindet sich ein lichtdurchfluteter Raum, in dem sich Menschen treffen, austauschen und austauschen können.

Wenn sich der Besucher in Richtung Garten hin bewegt, geht seine Entdeckung weiter. Die Bepflanzung wird mit der Einführung eines Gitters aus gestutzten Kastenwürfeln allmählich formeller und regelmäßiger, und die Umgebung wird offener und geordnet.

Der Garten ist von einem Kreuzgang aus Latten umgeben, der Ausblicke und sich ständig verändernde Schatten bietet. Die Terrasse wird von einem dramatischen Lattenrost mit einer zentralen kreisförmigen Öffnung übersegelt, die Licht zu einem kreisförmigen, reflektierenden Pool darunter zieht. Wenn sich die Sonne durch den Tag bewegt, ändern sich Licht und Schatten im Garten. Licht ist ein Schlüsselelement des Gartens, denn Wissen kann das Licht sein, das Menschen Hoffnung gibt, wenn sie Krebs erleben.

Robert Myers, Designer des Gartens von Cancer Research UK, sagte: "Das Ziel des Gartens," aufzuklären ", wird konzeptuell als eine" Reise "zu Ruhe, Ordnung, Gelassenheit und Rationalität im Herzen des Raumes dargestellt; Physische Konzepte der Erleuchtung werden im Umgang mit Licht und Schatten, Schatten und Kontrast erforscht. "

Harpal Kumar, Chief Executive von Cancer Research UK, sagte: "Wir freuen uns, dass wir zum achten Mal zur Chelsea Flower Show zurückkehren und erneut mit Robert Myers arbeiten, der uns im vergangenen Jahr den People's Choice Award verliehen hat. Wir haben uns für das diesjährige Thema "Erleuchten" entschieden, um zu feiern, wie unsere Arbeit das Wissen und das Verständnis der Krankheit erhöht hat. Dieses gesteigerte Verständnis von Krebs hat dazu beigetragen, dass sich die Überlebensraten in den letzten dreißig Jahren verdoppelt haben, und unsere Arbeit war das Herzstück dieses Fortschritts. Robert hat eine hervorragende Arbeit in unserem Garten geleistet und unser gewähltes Thema zum Leben erweckt. "

Cancer Research UK ist die weltweit führende Wohltätigkeitsorganisation für Krebsforschung. Jeder dritte Mensch wird irgendwann in seinem Leben an Krebs erkranken, doch dank der bahnbrechenden Arbeit der Wohltätigkeitsorganisation wurden weltweit Millionen von Menschenleben gerettet und mehr Menschen haben Krebs besiegt als jemals zuvor.

Der Garten wird mit Blick auf die Umwelt beschafft und gebaut. Wo es möglich ist, werden recycelte Materialien verwendet und Pflanzen und Materialien werden von Lieferanten in Großbritannien bezogen. Nach der Show können Elemente des Gartens für die Wohltätigkeitsorganisation versteigert werden, ansonsten werden Pflanzen, Strukturen und Pflasterung an ein Cancer Research UK Institut verlegt.

Der Garten von Cancer Research UK wird vollständig von einem anonymen Spender finanziert.

Lassen Sie Ihren Kommentar