Cancer Research Technology ernennt Deborah Harland zur Non-Executive Directorin

Cancer Research Technology (CRT), der Entwicklungs- und Kommerzialisierungszweig von Cancer Research UK, hat heute die Ernennung von Dr. Deborah Harland in den Verwaltungsrat bekannt gegeben.

Deborah bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Pharmaindustrie mit und ist derzeit Partner bei SR One - dem Corporate Venture Capital-Zweig von GlaxoSmithKline. Zusätzlich zu ihrer gegenwärtigen Rolle hat Deborah während ihrer Karriere verschiedene Rollen in den Bereichen klinische Entwicklung, medizinische Angelegenheiten und Geschäftsentwicklung inne. Sie ist derzeit Vorstandsmitglied für mehrere Biotech-Unternehmen, in die SR One einschließlich MISSION Therapeutics * investiert hat.

Deborah tritt die Nachfolge von Dr. Ruth McKernan an, die Anfang des Jahres die Geschäftsführung von Innovate UK übernahm.

Dr. Deborah Harland sagte: "Ich freue mich sehr, der Cancer Research Technology in einer Zeit mit aufregenden Fortschritten in unserem Verständnis von Krebs und der Entwicklung lebenswichtiger neuer Therapien für Krebspatienten beizutreten.

"Ich freue mich darauf, zu den ehrgeizigen Plänen von CRT beizutragen, die die Umsetzung der Forschungsstrategie von Cancer Research UK vorantreiben, indem innovative wissenschaftliche und geschäftliche Lösungen für unerfüllte Krebserkrankungen identifiziert werden."

Dr. Keith Blundy, Chief Executive Officer von Cancer Research Technology, sagte: "Ich freue mich, Deborah bei Cancer Research Technology begrüßen zu dürfen. Sie bringt umfangreiche Erfahrung in der industriellen Wirkstoffforschung, Lizenzierung und Venture-Finanzierung mit.

"Ich zweifle nicht daran, dass die CRT von Deborahs Anleitung und Expertise profitieren wird, wenn wir unsere Arbeit fortsetzen, um Entdeckungen zu entwickeln und voranzutreiben, die helfen, Krebs zu bekämpfen."

Lassen Sie Ihren Kommentar