Die Zahlen zeigen einen Anstieg von Menschen, die Zigaretten verlassen

Der NHS Stop Smoking Service ist gefragter als je zuvor, mit einer großen Zahl von Menschen, die das Rauchen aufgeben wollen. Das zeigen neue Zahlen.

Statistiken zeigen, dass zwischen April und September 2007 rund 165.000 Menschen mit dem Rauchen aufhören, was einem Anstieg von 28 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2006 entspricht. Produziert von der NHS Stop Smoking Service, zeigen die Zahlen die Anzahl der Raucher, die erfolgreich gegeben haben bis zum vierwöchigen Follow-up-Interview.

Die Zunahme der Quittierer fiel mit der Einführung der rauchfreien Gesetzgebung in England am 1. Juli 2007 zusammen.

Zu dieser Zeit beschrieb Gesundheitsminister Alan Johnson den Schritt als "die wichtigste Gesundheitsgesetzgebung für eine Generation" und behauptete, dass durch ein neues, rauchfreies England Tausende von Leben gerettet würden.

Die Regierung hat nun die neuesten Zahlen begrüßt, die ebenfalls einen bemerkenswerten Anstieg der Zahl der Anrufe bei der Rauchverbots-Hotline nach der Einführung der Kampagne "Getting Off Cigarettes" durch das Gesundheitsministerium am Ende Dezember 2007 offenbaren.

Zwischen dem 26. Dezember 2007 und dem 13. Januar 2008 besuchten fast 73.000 Raucher die Website der Kampagne, und rund 9.000 Personen riefen die NHS-Helpline an, um Ratschläge zu erhalten, wie man die Gewohnheit ablegen könne.

Darüber hinaus forderten fast 13.000 Personen ein Informationspaket per SMS oder interaktivem Fernsehen und mehr als 25.000 erhielten kostenlose "Get Support" -DVDs, um sie über verfügbare Support-Dienste zu informieren.

Der Gesundheitsminister Dawn Primarolo kommentierte: "Es ist eine gute Nachricht, dass so viele Raucher aufhören konnten, um ernsthafte gesundheitliche Probleme und Komplikationen zu verhindern.

"Es ist nicht einfach, eine Nikotinabhängigkeit zu überwinden, daher ist es klar, dass der NHS Stop Smoking Service einen wichtigen Dienst leistet. Und diese Zahlen bestätigen, dass die 56 Millionen Pfund, die wir im vergangenen Jahr in den Service investiert haben, gut ausgegebenes Geld waren."

Cancer Research UK begrüßte die Zahlen und stellte fest, dass Raucher vier Mal häufiger erfolgreich aufhören, wenn sie Unterstützung haben.

Elspeth Lee, Leiterin der Tabakkontrolle bei der Wohltätigkeitsorganisation, sagte: "Wir wissen, dass die Mehrheit der Raucher im letzten Jahr aufgeben und rauchfreie Arbeitsplätze in ganz England schaffen will, während sie auch Menschen vor Passivrauchen schützt beenden.

"Aber mit etwa zehn Millionen Rauchern in Großbritannien - von denen die Hälfte an einer rauchbedingten Krankheit stirbt - können wir nicht selbstgefällig sein", fuhr sie fort.

"Wir brauchen die fortgesetzte Verpflichtung der Regierung, die Raucherquote zu senken, und wir begrüßen ihre geplante Konsultation zu den nächsten Schritten der Tabakkontrolle im Laufe dieses Jahres."

Schau das Video: Secretos No Revelados de la biblia,DOCUMENTALES DE LA BIBLIA,BIBLE

Lassen Sie Ihren Kommentar