Cancer Research UK unterstützt Gebärmutterhalterscreening

Cancer Research UK hat einen NHS-Aufruf für lokale Sensibilisierungsprogramme unterstützt, um die Anzahl der schottischen Frauen zu erhöhen, die auf Gebärmutterhalskrebs untersucht werden.

Die Anzahl der Todesfälle durch Gebärmutterhalskrebs hat sich in Schottland seit der Einführung des Screenings im Jahr 1987 fast halbiert, von 188 jährlichen Todesfällen auf 102 im Jahr 2004.

Die Zahl ist weit höher als das ursprüngliche Ziel eines 20-prozentigen Rückgangs der Sterblichkeit bis zum Jahr 2000, während die Zahl der Fälle von Gebärmutterhalskrebs durch gezielte Eingriffe ebenfalls um 43 Prozent gesunken ist.

Während der NHS immer noch seine Ziel-Screeningrate von 80 Prozent der am meisten gefährdeten Frauen überschreitet, ist die Zahl in den letzten Jahren gesunken.

NHS Quality Improvement Scotland (NHS QIS) nahm die erzielten Erfolge zur Kenntnis, sagte aber, dass der Dienst die Gemeinschaft erreichen müsse, um sie zu erhalten.

"Es gibt Bedenken, dass der Erfolg des Programms beginnt, die Einstellung zu Gebärmutterhalskrebs zu ändern", warnte der Leiter der Leistungsbeurteilung bei NHS QIS Jan Warner.

"Das Programm ist sehr effektiv, aber wir dürfen nicht zulassen, dass die Idee in die Öffentlichkeit greift, dass Gebärmutterhalskrebs in irgendeiner Weise geschlagen wurde."

"Alle Frauen, die zu einem Gebärmutterhalterscreeningtest eingeladen werden, sollten sicherstellen, dass sie teilnehmen", fügte Dr. Anne Szarewski, klinische Beraterin bei Cancer Research UK, hinzu.

"Das Zervix-Screening ist sehr wichtig, da präkanzeröse Zellveränderungen aufgenommen werden können, bevor sie sich zu einem ausgewachsenen Krebs entwickeln können.

"Wenn die Aufnahme zurückgeht, müssen wir sicherstellen, dass alle Frauen im Alter zwischen 20 und 60 Jahren wissen, wie wichtig es ist, dass ein Screening durchgeführt wird.

"Junge Frauen wechseln oft die Adresse und finden es schwierig, sich bei einem Hausarzt anzumelden, aber das System erlaubt ihnen sonst keinen Abstrich.

"Dies könnte einer der Gründe für die sinkende Nachfrage in dieser Altersgruppe sein."

Nachrichten von Adfero in Zusammenarbeit mit Cancer Research UK. Bitte beachten Sie, dass die gesamte Kopie © Adfero Ltd ist und nicht die Ansichten oder Meinungen von Cancer Research UK widerspiegelt, sofern nicht ausdrücklich angegeben.

Lassen Sie Ihren Kommentar