Die Tabakverpackungen haben sich für immer verändert, da das Vereinigte Königreich Rechtsvorschriften für einfache Verpackungen einführt

Morgen (Freitag) ist der Anfang vom Ende für farbenfrohe und glatt gestaltete Tabakverpackungen in Großbritannien, da die Gesetzgebung in Kraft tritt, um die derzeitige Verpackung auslaufen zu lassen.

"Dies ist ein wichtiger Meilenstein in unserem Bemühen, den verheerenden Tribut zu reduzieren, den Tabak täglich auf so viele Familien ausübt. Es ist der Anfang vom Ende der Verpackung, die ein tödliches und suchterzeugendes Produkt maskiert. " - Sir Harpal Kumar

Alle Tabakerzeugnisse müssen nun in einfachen, standardisierten Packungen mit Warnhinweisen für große Bilder produziert werden. Shops und Händler haben 12 Monate Zeit, bestehende Pakete zu verkaufen.

Das Vereinigte Königreich und Frankreich treten heute Australien als ersten Ländern der Welt bei, die ähnliche Gesetze einführen. Die australische Gesetzgebung trat im Dezember 2012 in Kraft.

Normale standardisierte Verpackung bedeutet, dass alle Zigaretten- und handgerollten Tabakverpackungen gleich aussehen.

Sie werden in einer Standardform ohne Branding, Design oder Logo verpackt:

  • Picture Health Warnings decken 65 Prozent der Vorder- und Rückseite der Verpackungen ab
  • Gesundheitswarnungen erscheinen oben und an der Seite der Packs
  • Markennamen werden in Standardtyp Gesicht, Farbe und Größe sein
  • Die Form, Farbe und Methode zum Öffnen des Pakets wird standardisiert sein
  • Der Stempel "bezahlt" bleibt mit versteckten Markierungen, die zeigen, dass das Paket nicht gefälscht ist
  • Zigarettenpackungen werden auch in Größe und Farbe standardisiert sein
  • Mindestpackungsgrößen von 20 Zigaretten und 30 Gramm für handgerollten Tabak

Cancer Research UK begann im April 2012 eine Kampagne für einfache, standardisierte Verpackungen und mehr als 90.000 Menschen aus ganz Großbritannien ergriffen Maßnahmen, um die Kampagne zu unterstützen.

Mehr als 100.000 Menschen sterben jedes Jahr im Vereinigten Königreich an einer tabakbedingten Krankheit mit 14 durch Rauchen verursachten Krebsarten. Zwei Drittel der Langzeit-Raucher sterben an einer tabakbedingten Erkrankung.

Sir Harpal Kumar, Chief Executive von Cancer Research UK, sagte: "Dies ist ein wichtiger Meilenstein in unseren Bemühungen, den verheerenden Tribut zu reduzieren, den Tabak täglich auf so viele Familien ausübt. Es ist der Anfang vom Ende der Verpackung, die ein tödliches und suchterzeugendes Produkt maskiert. Es hat viele Jahre gedauert, bis zu diesem Punkt, und es spiegelt eine große Anstrengung wider, die darauf abzielt, Kinder vor dem Tabakmarketing zu schützen. Zwei Drittel der regelmäßigen Raucher beginnen, bevor sie 18 Jahre alt werden. Daher ist es wichtig, dass das Vereinigte Königreich solche Maßnahmen einführt. Australiens Erfahrung hat gezeigt, dass Standardverpackungen dazu beitragen, die Jugend-Raucherquote zu senken. Wir freuen uns auf eine tabakfreie Generation, die von dieser tödlichen Sucht nicht gezeichnet wird. "

Henrietta Corcoran, 38 und Mutter von zwei Jungen aus Sussex, sagte: "Dies ist ein unglaublich wichtiger Tag. Es beginnt den Countdown bis zum Ende der wild bunten Zigarettenpackungen in Großbritannien. Meine Mutter starb 2011 an Lungenkrebs. Sie war lebenslang Raucherin und Süchtige, solange ich mich erinnern kann. Sie war in ihren Teenagerjahren süchtig geworden und konnte die Sucht nie brechen. Sie hatte mehrmals versucht, aber die Auslosung war einfach zu stark. Das Rauchen beherrschte sie mit eisernem Griff. Diese neuen Verpackungen werden meinen Jungen und allen britischen Kindern einen Grund mehr geben, mit dem Rauchen anzufangen. Meine Jungs haben vielleicht ihre Großmutter nicht kennengelernt, aber jetzt hoffe ich, dass sie die Verwüstung, die durch den Tabak verursacht wird, nie erfahren werden. "

Lassen Sie Ihren Kommentar