NICE vermutete Richtlinien für die Überweisung von Krebserkrankungen

Laden Sie Zusammenfassungen der Richtlinien herunter

Infographik Poster

Interaktive Schreibtisch Staffelei

Die überarbeiteten Richtlinien des National Institute of Health and Care Excellence (NICE) für Krebsverdachtsfälle wurden am 23. Juni 2015 veröffentlicht und ersetzen die Version von 2005.

Über die NICE-Richtlinien

Was beinhalten die Richtlinien?

Die NICE-Leitlinien enthalten Empfehlungen zum Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit potenziellen Krebssymptomen, die für die medizinische Grundversorgung relevant sind. Sie machten sich auf den Weg;

  • Mögliche Krebszeichen und -symptome;
  • Empfehlungen zu geeigneten diagnostischen Tests für Patienten;
  • Wie schnell sollten diagnostische Tests oder eine Konsultation in Abhängigkeit von den Anzeichen und Symptomen durchgeführt werden (z. B. innerhalb von 48 Stunden, 2 Wochen usw.);
  • Empfehlungen für "Sicherheitsnetz" -Patienten;
  • Empfehlungen zur Information und Unterstützung für Menschen mit Verdacht auf Krebs und ihre Familien und / oder Pflegepersonen.
Lesen Sie die NICE-Richtlinien 2015 für Krebsverdacht

Was sind die wichtigsten Änderungen?

Die aktualisierten NICE-Richtlinien enthalten eine Reihe von Änderungen, die den Hausärzten mehr Flexibilität bei der Überweisung von Patienten ermöglichen sollen, um Krebs früher diagnostizieren zu können.

  • Symptomschwellen gesenkt; alle, die eine Wahrscheinlichkeit von drei von 100 haben, durch Krebs verursacht zu werden, sind jetzt eingeschlossen;
  • Für Kinder und junge Erwachsenediese Schwelle wurde noch weiter gesenkt;
  • Führung organisiert durch Zeichen und Symptome ist jetzt verfügbar, ein Format, das viel besser widerspiegelt, wie Patienten in der Primärversorgung erscheinen;
  • Hausärzte empfahlen, Patienten direkt für Tests zu verweisenwie CT-Scans und Endoskopien, für eine Reihe von Symptomen. Dies sollte eine umfassendere Einführung des direkten Zugangs auf nationaler Ebene unterstützen;
  • Sehr dringend "Empfehlungen jetzt empfohlen für einige Symptome, bei denen ein Patient innerhalb von 48 Stunden gesehen werden sollte;
  • Spezifische Empfehlungen zu Sicherheitsnetzwerken Patienten sind jetzt enthalten.

Auswirkung der Änderung der Richtlinien

Welche Auswirkungen haben die Änderungen?

Die NICE-Schätzung, dass sich die Leitlinien ändern, wird zu einem erheblichen Anstieg der Überweisungen führen, was mit Kosten verbunden sein wird. Es ist jedoch auch wahrscheinlich, dass Patienten und NHS weitere Vorteile bieten werden, wie z. B. reduzierte Notfallpräsentationen und niedrigere Behandlungskosten für Patienten, die früher diagnostiziert wurden.

Es besteht bereits ein beträchtlicher finanzieller Druck auf die NHS-Dienste und die Zahl der Menschen, bei denen Krebs diagnostiziert wird, ist weiter steigend - weitere Investitionen sind notwendig, um diese dringend benötigte Verlagerung der Untersuchungstests zu unterstützen.

NICE hat eine Reihe von Ressourcen entwickelt, um lokalen Teams zu helfen, die Auswirkungen der Richtlinien auf Dienstleistungen zu bewerten.

Wahrscheinliche Vorteile der aktualisierten Leitlinien

NICE umreißt eine Reihe von Vorteilen, die die Änderungen der Verweisungsrichtlinien, insbesondere niedrigere Überweisungsschwellen, sowohl Patienten als auch NHS-Diensten bringen könnten;

  • Frühere Diagnose von Krebs, was zu einem erhöhten Überleben führt;
  • Eine Verringerung der Krebsarten, die über einen Notfallweg diagnostiziert werden;
  • Optimierte Diagnoseprozesse;
  • Bessere Überweisungen zur Sekundärversorgung bei Verdacht auf Krebs.

Dr. Richard Roope, praktizierender Allgemeinmediziner und klinischer Krebsleiter bei Cancer Research UK und dem Royal College of General Practice, teilte seine Gedanken über die potenziellen Vorteile der neuen Leitlinien.

Lesen Sie den Blog von Dr. Roope: "Neue NICE GP-Richtlinien haben einen enormen Ehrgeiz und Potenzial"

Auswirkungen auf vermutete Überweisungen von Krebs

Das Kostenkalkulationsteam von NICE arbeitete mit der Guideline Development Group und anderen Fachleuten zusammen, um abzuschätzen, welche Empfehlungen in den aktualisierten Richtlinien den größten Einfluss auf Überweisungen und Tests für Krebsverdacht haben würden.

Die Tumorgruppen, für die eine signifikante Ressourcenauswirkung geschätzt wird, sind:

  • Lungen- und Pleurakarzinome
  • Krebs im oberen Magen-Darm-Trakt
  • Krebs im unteren Magen-Darm-Trakt.

Mutmaßliche Krebsweg-Empfehlungen für diese Tumorgruppen entsprechen 30% der vermuteten Krebsweg-Empfehlungen für 2013/14. Für andere Tumorgruppen erwarten NICE keine signifikanten Veränderungen.

Weitere Informationen zu den Auswirkungen spezifischer Richtlinien sind in einer Kostenaufstellung von NICE zusammen mit einer breiteren Beurteilung von Darmkrebs aufgeführt, die die unterschiedlichen Auswirkungen der Leitlinien auf verschiedene NHS-Dienste hervorhebt.

Erfahren Sie mehr aus der Kalkulationserklärung von NICE

Verwenden der Richtlinien

Unterstützung für lokale Implementierung

NICE Implementierungs-Assessment-Tools

NICE hat eine Reihe von Ressourcen entwickelt, um lokalen Teams dabei zu helfen, die Auswirkungen und Kosten der Umsetzung der Leitlinien zu verstehen und zu bewerten.

NICE-Implementierungs-Roundtable - Januar 2016

Cancer Research UK brachte ein Team von Gesundheitsexperten aus dem gesamten Krebsbereich zusammen, um über die NICE-Richtlinien für vermutete Krebserkennung und -empfehlung nachzudenken und ihre Tipps für die lokale Implementierung zu teilen.

Siehe den Artikel "Praktische Perspektiven zur Umsetzung der NICE-Richtlinie Verdacht auf Krebs: Anerkennung und Überweisung"

Cancer Research UK-Moderatoren

Unsere Moderatoren arbeiten mit lokalen Teams in vielen Teilen des Landes zusammen, um die Umsetzung der Richtlinien zu unterstützen.

Unsere Schulungsleiter arbeiten in Partnerschaft mit NHS-Kommissaren, GP Cancer Leads, Public Health und anderen lokalen Einrichtungen, um GP-Praktiken zu unterstützen.

Senden Sie uns eine E-Mail, um herauszufinden, ob die Moderatoren Sie unterstützen können

Zusammenfassungen der Richtlinien

Cancer Research UK interaktive Schreibtisch Staffelei

Wir haben in Zusammenarbeit mit dem Royal College of Allgemeinmediziner (RCGP) eine interaktive Schreibtisch-Staffelei für Allgemeinmediziner erstellt, die die NG12-Richtlinien zusammenfasst. Als PDF-Dokument erstellt, können Hausärzte von ihrem Computer aus auf die Zusammenfassung zugreifen und bis zu den Empfehlungen für jede Symptomgruppe klicken.Empfehlungen für Erwachsene, Kinder und Jugendliche werden ebenso behandelt wie Untersuchungen zur Grundversorgung. Es gibt auch einige zusätzliche Hinweise zu Diagnosetests und Sicherheitsnetzwerken.

Laden Sie die interaktive Schreibtisch-Staffelei herunter

Wir werden eine begrenzte Anzahl von Ausdrucken an unsere Hausärzte über unsere Moderatoren verteilen - finden Sie heraus, ob Sie in Ihrer Nähe Vermittler haben.

Wenn Sie Feedback oder Kommentare zur Staffelei haben, wenden Sie sich bitte an earlydiagnosis@cancer.org.uk oder füllen Sie unsere Online-Umfrage aus.

Cancer Research UK Poster

Wir haben mit Unterstützung von Dr. Richard Roope und dem Royal College of General Practitioners (RCGP) drei symptombasierte Zusammenfassungen der Leitlinien entwickelt.

Seit der Veröffentlichung im November 2015 haben wir die Zusammenfassungen aktualisiert, um neue Versionen zu erstellen. Bitte nehmen Sie alle Kopien der Poster vom November 2015 aus dem Verkehr und nutzen Sie ab sofort die Poster vom März 2016 (markierte Version 2).

Laden Sie die Poster herunter:

  • Infographik Stil - Die Symptome sind nach Organsystem gruppiert, mit einem Schlüssel, der Sie zu den Empfehlungen von NICE führt.
  • Textstil - Die Symptome werden in alphabetischer Reihenfolge angezeigt, wobei ein Schlüssel zu den Empfehlungen von NICE führt.
  • Tabellenstil - Informationen werden in einem Tabellenformat angezeigt, wobei die empfohlenen Pfade am oberen Rand der Tabelle angezeigt werden.

Oder bestellen Sie kostenlose Kopien dieser Poster-Quellen auf der Website der CRUK-Publikationen.

Wir freuen uns auf Ihre Meinung zu diesen Ressourcen. Wenn Sie Feedback haben, können Sie sich unter Earlydiagnosis@cancer.org.uk an uns wenden.

NETT

NICE hat seine Leitlinien anhand der Krebsregion und anhand von Symptomen und Befunden aus Untersuchungen zur Primärversorgung bereitgestellt. Sie haben auch ein Weg-Werkzeug zur Verfügung gestellt, das nach Krebs-Stelle oder Symptom durchsuchbar ist.

Britisches Medizinjournal (BMJ)

Das BMJ hat zwei Zusammenfassungen der Leitlinien von W Hamilton, et al. Veröffentlicht;

  • Verdacht auf Krebs (Teil 1 - Kinder und junge Erwachsene): visuelle Übersicht über aktualisierte NICE-Leitlinien
  • Verdacht auf Krebs (Teil 2-Erwachsene): Referenztabellen aus aktualisierten NICE-Leitlinien

Macmillan Krebs Unterstützung

Macmillan Cancer Support hat ein Update zu ihrem "Rapid Referral Toolkit" erstellt, in dem die Empfehlungen in den Richtlinien zusammengefasst sind.

Videos erklären wichtige Informationen

In diesen kurzen Videos werden die wichtigsten Informationen aus den NICE-Empfehlungen für 5 Krebsarten erläutert, um den Hausärzten bei der Umsetzung zu helfen.

Darmkrebs

Krebs der unbekannten Primären

Kopf-Hals-Krebs

Lungenkrebs

Prostatakrebs

Diese Videos stammen von NHS Wessex Clinical Networks in Zusammenarbeit mit CRUK. Sie wurden von CRUK strategischen GP Paul Barker erstellt und von Jon Nichols produziert.

Siehe auch

Die wichtigsten Anzeichen und Symptome von Krebs für die Öffentlichkeit (CRUK)

Information für die Öffentlichkeit zu den Symptomrichtlinien (NICE)

Sicherheitsnetz-Empfehlungen (NICE)

Sicherheitsnetz Empfehlungen (CRUK)

Lern- und Entwicklungswerkzeuge für Hausärzte (CRUK)

Bildungsressourcen von der North West Coast SCNs (NHS)

PSA-Infografik

Darmscreening-Informationen für Gesundheitsfachkräfte

Mundkrebs-Toolkit (CRUK und BDA)

NICE Pressemitteilung zu den aktualisierten Richtlinien

CRUK blog: Dr. Richard Roope "Neue NICE GP-Richtlinien haben große Ambitionen und Potenzial"

CRUK Blog "Krebswartzeiten werden in ganz Großbritannien vermisst"

RCGP-Antwort auf die neue Guidance

Lassen Sie Ihren Kommentar