Unsere Forschungszentren

Im Mittelpunkt unserer Strategie, Krebs früher zu besiegen, steht ein Netzwerk von 13 translationalen Forschungszentren, die weltweit führende Forschungsergebnisse liefern, die den Übergang der laborbasierten Entdeckung in die Klinik zum Nutzen krebskranker Menschen beschleunigen.

Unsere Zentren treiben lokale Kooperationen zwischen Universitäten, NHS-Krankenhäusern und anderen Forschungseinrichtungen voran. Zusammen arbeiten sie als Netzwerk, das eine Schlüsselrolle bei der Umsetzung unserer strategischen Ziele in der translationalen Forschung spielt, wobei verschiedene Zentren ihre Expertise in verschiedenen Tumorstandorten und Forschungsthemen einbringen.

Wir vergeben den Status eines Zentrums an Standorte, die die hochwertigste Krebsforschung betreiben, und stellen über 200 Millionen Pfund an Infrastrukturinvestitionsmitteln für technisches Personal, Ausrüstung, Ausbildung und laufende Kosten bereit und entwickeln die Breite und Tiefe der Forschung in jedem dieser Zentren.

Möglichkeiten zum Arbeiten und Studieren mit uns

Wir setzen uns dafür ein, die nächste Generation von Krebsforschern zu unterstützen, und ein wesentlicher Teil der Mittel für unsere Zentren widmet sich der Ausbildung von Doktoranden und Postdocs, einschließlich klinischer Forscher. Wenn Sie daran interessiert sind, mit uns zu arbeiten oder zu studieren, sollten Sie sich an einzelne Zentren oder Forschungsgruppen wenden.

Erfahren Sie mehr über Doktoranden- und Postdoc-Forschungsmöglichkeiten bei CRUK

Verzeichnis der Zentren

OrtDirektorSpezialthemen
Barts Cancer InstituteNick LemoineKrebsprävention und Risikoreduktion; Screening und Frühdiagnose; Genetik und Krebsentwicklung; Therapeutische Innovation
BirminghamBen Willcox und Gary MiddletonKrebs-Immunologie; Krebs-Genomik; Virale Onkologie
CambridgeRichard GilbertsonÖsophagus-, Lungen-, Brust-, Blut-, Gehirn-, Eierstock-, Kinder- und Bauchspeicheldrüsenkrebs; Advanced Cancer Imaging; Früherkennung; Onko-Innovation
EdinburghMargaret Frame und David CameronLebensstil, Risiko und Prävention; Stammzellen; Phenomics Drug Discovery; Geschichtete Therapien
GlasgowOwen Sansom (vorläufig)Präzisions-Onkologie; Krebs-Immunologie; Invasion und Metastasierung; Krebs-Stoffwechsel; Strahlentherapie
Imperial College LondonAra DarziPrävention und Screening; Präzisions-Onkologie
Institut für Krebsforschung, LondonPaul ArbeiterBildgeführte Therapien; Systemische Therapien; Große Daten
Kings Gesundheitspartner, LondonPeter ParkerTumor Mikroumgebung; Immuntherapie; Patientenprofilierung und Bildgebung
ManchesterNic JonesExperimentelle Krebsmedizin; Biomarker-Entdeckung und Übersetzung; Strahlentherapie; Molekulare Pathologie; Prävention und Früherkennung
NewcastleRuth PlummerNeue Therapeutika; Klinische Pharmakologie; Biomarker; Frühe klinische Studien
OxfordMark Middleton (zwischenzeitlich)Lokalisierte Therapie; Lieferung klinischer Studien; Schichtung; Gesundheitsdaten
SouthamptonPeter JohnsonImmunonkologie; Immuntherapie; Tumor Mikroumgebung; Brustkrebs; Lymphom
Universität LondonHenning Walczak und Daniel HochhauserKrebs Immuntherapie; Lungenkrebs; Krebserkrankungen des Nervensystems; Blutkrebs

Beschleuniger Award

Dieser Preis, der durch eine Partnerschaft zwischen Cancer Research UK, der Italienischen Gesellschaft für Krebsforschung (AIRC) und der Spanischen Vereinigung gegen Krebs Scientific Foundation (FC AECC) finanziert wird, fördert eine institutionsübergreifende Zusammenarbeit zur Beschleunigung der translationalen Forschung.

Der Aufruf zur Interessenbekundung 2017 ist jetzt geschlossen.

Erfahren Sie mehr über die Teilnahmeberechtigung und wie Sie sich für den Accelerator Award bewerben können

Zentren Überprüfung und Finanzierungsperioden

Ein unabhängiges internationales Gremium wird am Ende jedes Finanzierungszyklus zusammengestellt, um die Leistung jedes Zentrums, die Anträge potenzieller neuer Zentren und das Netzwerk als Ganzes zu bewerten.

Die derzeitige Förderperiode von 5 Jahren begann im April 2017. Jedes Zentrum wird auch jährlich anhand seiner Ziele bewertet, um die weitere Finanzierung festzulegen.

Kontaktiere uns

Dr. Gemma Balmer

Leitender Forschungsförderungsmanager

Tel +44 (0) 203 469 6125

centres@cancer.org.uk

Mehr Forschungsinfrastruktur

Wir finanzieren ein Netzwerk von hochmodernen Einrichtungen an 90 Institutionen in Großbritannien. Von der Grundlagenforschung und Wirkstoffforschung über experimentelle Medizin bis hin zu klinischen Studien ermöglicht unsere Infrastruktur Forschung in der gesamten Pipeline.

Erkunden Sie unser Netzwerk

Schau das Video: Brauchen Tiere Rechte? | Doku | ARTE

Lassen Sie Ihren Kommentar