Übergewichtige Kinder können bei Erwachsenen ein höheres Risiko für Speiseröhrenkrebs haben

Übergewichtige Kinder haben möglicherweise ein höheres Risiko für Speiseröhrenkrebs (Speiseröhrenkrebs), wenn sie aufwachsen als ihre schlankeren Freunde, nach einer Studie in dieser Woche in der veröffentlicht British Journal des Krebses.

"Unsere Ergebnisse unterstreichen, wie wichtig es für Kinder ist, ein gesundes Gewicht zu haben, insbesondere da es Hinweise gibt, dass übergewichtige Kinder später im Leben ein höheres Risiko für andere Krebsarten haben könnten" - Dr. Jennifer Baker

Forscher * untersuchten die Gesundheitsaufzeichnungen von mehr als 255.000 dänischen Schulkindern, die zwischen 1930 und 1971 geboren wurden und deren Größe und Gewicht jedes Jahr zwischen dem 7. und 13. Lebensjahr gemessen wurden **. Die Forscher verwendeten das, um zurückzugehen und ihren Body Mass Index (BMI) zu berechnen.

BMI betrachtet das Gewicht im Vergleich zur Körpergröße und ist ein einfacher Weg, um zu beurteilen, ob Menschen ein gesundes Gewicht haben.

Mehr als 250 der Kinder entwickelten Speiseröhrenkrebs im Alter von mehr als 40 Jahren. Durch die Übereinstimmung dieser Patienten im mittleren Alter mit ihren Schulunterlagen fanden Forscher, dass Kinder im Alter von 9 bis 13 mit einem höheren BMI, die eher übergewichtig waren oder übergewichtig, schien ein höheres Risiko für diese Art von Krebs im späteren Leben zu entwickeln.

Anhand ihrer Ergebnisse aus den 1930er bis 1970er Jahren berechneten sie, dass 2,1 Prozent aller Ösophagusfälle bei erwachsenen Männern in Dänemark auf übergewichtige oder adipöse Jungen im Alter von 13 Jahren zurückzuführen sind.

Aber sie schätzen, dass diese Zahl in Zukunft auf etwa 17,5 Prozent aller dieser Fälle männlicher Speiseröhrenkrebs aufgrund der steigenden Fettleibigkeit im Kindesalter steigen könnte.

Dr. Jennifer Baker, Dozentin am Institut für Präventivmedizin in Dänemark und der Universität Kopenhagen, sagte: "Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass der Anstieg der Anzahl übergewichtiger und adipöser Kinder zu einem signifikanten Anstieg zukünftiger Fälle von Speiseröhrenkrebs führen könnte.

"Es kann sein, dass Übergewicht als Kind direkt mit einem höheren Risiko verbunden ist, im späteren Leben Krebs zu entwickeln. Oder es könnte sein, dass übergewichtige Kinder eher zu übergewichtigen Erwachsenen werden, und wir wissen, dass ein übermäßiges gesundes Gewicht als Erwachsener ein Risikofaktor für viele Krebsarten ist, einschließlich der Speiseröhre. Mehr Forschung ist erforderlich, aber wie auch immer die Verbindung funktioniert, unsere Ergebnisse unterstreichen, wie wichtig es für Kinder ist, ein gesundes Gewicht zu haben - besonders da es einige Hinweise gibt, dass übergewichtige Kinder später im Leben ein höheres Risiko für andere Krebsarten haben könnten. "

Speiseröhrenkrebs - manchmal Krebs der Speiseröhre oder Speiseröhre genannt - ist die 13th am häufigsten bei Erwachsenen, mit etwa 8.300 Fällen, die jedes Jahr in Großbritannien diagnostiziert werden. Es ist etwa doppelt so häufig bei Männern wie bei Frauen.

Eine frühere Studie von Cancer Research UK schätzte, dass Übergewicht oder Fettleibigkeit mehr als einen von vier Speiseröhrenkrebs bei Männern und etwa einen von zehn bei Frauen verursacht. Dies kann daran liegen, dass Menschen, die übergewichtig sind, häufiger an saurem Reflux leiden - wenn Säure aus dem Magen kommt, kann die Auskleidung der Speiseröhre irritieren - das ist ein Risikofaktor für Speiseröhrenkrebs. Ein höherer BMI ist auch mit gastroösophagealen Reflux-Krankheit bei Kindern assoziiert.

Die dänische Forschung berücksichtigte keine sozialen oder Lebensstilfaktoren, die zum Krebsrisiko einer Person beitragen könnten, aber die Forscher sagen, dass es wenig Beweise dafür gibt, dass diese ihre Ergebnisse beeinflusst haben könnten.

Dr. Julie Sharp, Leiterin der Gesundheitsinformation bei Cancer Research UK, sagte: "Diese Forschung legt nahe, dass Übergewicht als Kind schon Jahrzehnte später Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben könnte. Es zeigt auf, wie wichtig es ist, dass Kinder gesund und aktiv essen, weil dies ihnen den bestmöglichen Start ins Leben ermöglicht und ihnen helfen könnte, Krankheiten wie Krebs in der Zukunft zu vermeiden. "

Schau das Video: 869-2 Be Organic Vegan to Save the Planet, Multi-subtitles

Lassen Sie Ihren Kommentar