Unsere Forschungsstrategie

Unsere Vision

Unsere Vision ist es, den Tag voranzubringen, an dem alle Krebsarten geheilt werden.

In den letzten 40 Jahren haben sich die Krebsüberlebensraten in Großbritannien verdoppelt. In den 1970er Jahren überlebte nur ein Viertel der Menschen. Heute ist diese Zahl die Hälfte.

Unser Ehrgeiz

Wir werden den Fortschritt beschleunigen, um zu sehen, dass drei Viertel der krebskranken Menschen die Krankheit bis 2034 überleben.

Unsere 2014 gestartete Forschungsstrategie beschreibt, wie wir unsere Ziele erreichen werden, indem wir die Forschung in prioritären Bereichen erheblich steigern.

Unsere Ziele

ÔÇő

In den kommenden Jahren werden wir die Forschung in diesen Schlüsselbereichen unterstützen. Sie können mehr Informationen in unserer vollständigen Strategie herausfinden.

  • Verhindern

  • Diagnostizieren

  • Behandeln

  • Optimieren

Unser Vorgehen

BUILD UNSER VERSTÄNDNIS VON KREBS

Wir müssen unser Verständnis des Zusammenspiels von Genen, Proteinen und der Rolle des Immunsystems bei Krebsentwicklung und -wachstum vertiefen. Dies untermauert fast alles, was wir tun, von der Entdeckung und Entwicklung neuer Therapeutika und Diagnostika bis zur Entwicklung neuer Behandlungs- und Präventionsstrategien.

Mehr erfahren

ERLEICHTERN SIE EINE GROSSE VERÄNDERUNG IN DER FRÜHEN DIAGNOSEFORSCHUNG

In der Vergangenheit waren Investitionen im Bereich der Früherkennung sowohl in Großbritannien als auch international relativ gering. Die Industrie ist aufgrund des hohen Investitionsrisikos und des begrenzten kommerziellen Potenzials nur sehr begrenzt aktiv.

Mehr erfahren

Tackle Krebs mit wesentlichen UNMET Notwendigkeit

Dank der Forschung ist das Krebsüberleben auf einem Allzeithoch. Aber nicht alle Formen der Krankheit haben Fortschritte gemacht. Mit Überlebensraten, die sich seit Jahrzehnten nicht wesentlich verändert haben, sind Krebserkrankungen des Gehirns, der Lunge, der Speiseröhre und der Bauchspeicheldrüse notorisch schwer zu behandeln und bleiben Krankheiten mit erheblichem unerfüllten Bedarf.

Mehr erfahren

BESCHLEUNIGEN SIE DIE ÜBERSETZUNG DER FORSCHUNG

Unsere Forschungsinvestitionen werden unsere Ziele nur dann erreichen, wenn sie in Interventionen zum Nutzen der Patienten umgesetzt werden können. Wir unterstützen viele kritische Bereiche der translationalen Forschung, einschließlich Wirkstoffforschung und -entwicklung, Strahlentherapieforschung, Chirurgieforschung, Bildgebung und Biomarkerentdeckung, Entwicklung und Validierung.

Mehr erfahren

Entwickeln Sie die Krebsforscher von morgen

Um die Krebsforschung langfristig zu unterstützen, müssen wir weiterhin eine starke Gemeinschaft von gut ausgebildeten, innovativen und erstklassigen Krebsforschern aufbauen.

Mehr erfahren

Fortschrittsbericht 2017

Dieser Bericht gibt einen Überblick über die Fortschritte seit dem Start der Strategie. Neben dem fortwährenden Dialog mit der britischen und internationalen Forschungsgemeinschaft haben wir uns von Unterstützern, Patienten und Krebspatienten nach unserem Fortschritt erkundigt.

Unser Ziel ist nicht nur, die beste Forschung zu unterstützen, sondern sicherzustellen, dass unsere Schwerpunkte und Prioritäten diejenigen sind, die die Ergebnisse für Patienten verändern werden.

Erkunden Sie unseren Fortschritt

Verwenden Sie die Strategie in Ihrer Förderungsanwendung

Wir priorisieren Projekte von hoher wissenschaftlicher Qualität, die unsere strategischen Prioritäten adressieren, und Finanzierungsantragsteller werden ermutigt zu erklären, wie sich ihre Forschung auf unsere Strategie bezieht. Lesen Sie Ihre schemaspezifischen Anwendungsrichtlinien für alle Details.

Laden Sie unsere Forschungsstrategie 2014 herunter

Alle Finanzierungsmöglichkeiten anzeigen

Schau das Video: Zielgerichtete Wissenschafts- und Forschungsstrategie f├╝r Vorarlberg

Lassen Sie Ihren Kommentar