Cancer Statistiken erklÀrt

Im Rahmen unserer Kampagne "Wegen dir" haben wir auf einige Statistiken in Anzeigen verwiesen. Hier erklären wir mehr darüber, wo diese Statistiken herkommen und wo Sie mehr darüber erfahren können.

Krebs-Überleben hat sich von 1 in 4 auf 2 in 4 verbessert

  • Die Hälfte (50%) der Menschen, bei denen in England und Wales Krebs diagnostiziert wurde, überleben ihre Krankheit für zehn Jahre oder länger (2010-11).
  • Das Krebsüberleben ist bei Frauen höher als bei Männern.
  • Das Krebsüberleben verbessert sich und hat sich in den letzten 40 Jahren in Großbritannien verdoppelt.
  • Das Krebsüberleben ist bei Personen, die im Alter von unter 40 Jahren diagnostiziert werden, generell höher, mit Ausnahme von Brust-, Darm- und Prostatakrebs, wo das Überleben im mittleren Alter am höchsten ist.
Sehen Sie tiefer gehende Krebs-Überlebensstatistiken für alle Krebsarten zusammen

Es gibt jeden Tag rund 160 zusätzliche Krebsüberlebende

Geschätzte Anzahl von zusätzlichen Krebsüberlebenden in Großbritannien im Vergleich zum Ausgangsjahr 2010
Diese Zahl gibt eine ungefähre Projektion der Anzahl von zusätzlichen Krebsüberlebenden pro Tag im Vergleich zu den Ausgangsdaten für Projektionen in Maddams et al. (2012 "Prognosen zur Krebsprävalenz im Vereinigten Königreich, 2010-2040";
Weitere Informationen finden Sie auf der ncbi-Website

Die Basisdaten für die Projektionen in diesem Papier wurden 2009 aus den Krebsregistrierungsdaten extrahiert. Diese Zahl wurde vom Team für statistische Information bei Cancer Research UK auf der Basis von Maddams et al. (2012).

Maddamset al. (2012) geschätzte Krebsprävalenz in Großbritannien in 2010, 2020, 2030 und 2040 unter Verwendung von Krebs-Inzidenz und Überlebensprojektionen. Hier haben wir einen Krebsüberlebenden als jemanden definiert, der 5 Jahre nach einer Krebsdiagnose am Leben ist, was der Prävalenz 5 Jahre nach der Diagnose entspricht, die von Maddams et al. (2012).

Wir haben zuerst die Krebs-Prävalenz in den Jahren 2017, 2022, 2027 und 2037 geschätzt, indem wir eine lineare Änderung zwischen den Zeitpunkten in Maddams et al. Angenommen haben und den relevanten Anteil zur jüngsten Prävalenz-Nummer hinzugefügt haben. Zum Beispiel wurde die Schätzung der Anzahl der Krebsüberlebenden im Jahr 2017 als die Anzahl der Krebsüberlebenden im Jahr 2010 plus 70% der Differenz in der Anzahl der Krebsüberlebenden zwischen 2010 und 2020 berechnet. Dann berechneten wir die Differenz zwischen den gerundeten Schätzungen von 2010 und 2017 Prävalenz von UK Krebsüberlebenden. Wir haben diesen Unterschied durch die Gesamtzahl der Tage zwischen den zwei Punkten geteilt, um eine Anzahl von Menschen am Leben zu geben, die 5 Jahre nach einer Krebsdiagnose immer noch am Leben sind (Krebsüberlebende). Aufgrund dieser Annahmen und der Berechnungen, die auf gerundeten Prävalenzschätzungen basieren, sind diese Zahlen ungefähre Angaben. Dies wurde getrennt für Männer und Frauen durchgeführt und dann addiert, um eine Zahl für Personen zu geben.

Klinische Versuche

Seit 2008 hat Cancer Research UK 500 klinische Studien unterstützt. Über 200.000 Patienten haben an der von Cancer Research UK unterstützten Forschung teilgenommen.

Beide Zahlen sind seit 2008. Studien einschließlich: CRC Frühe Phase / Durchführbarkeits- und Spätphasen-Auszeichnungen (gefördert und unterstützt), NAC-Studienzuschüsse einschließlich. Combinations Alliance (gefördert und unterstützt), CDD-Projekte, die in klinische (dh nicht in der vorklinischen Phase) fortgeschritten sind.

Kinder, bei denen Krebs diagnostiziert wurde

Heute überleben in Großbritannien mehr als 8 von 10 Kindern (82%), bei denen Krebs diagnostiziert wurde, fünf Jahre oder länger.

Quelle: Nationales Register der Tumore im Kindesalter

Fortschrittsbericht, 2012

Sehen Sie hier mehr

Schau das Video: David Agus: A new strategy in the war against cancer

Lassen Sie Ihren Kommentar